Jetzt mischt Nina Proll in Nenas Corona-Eklat mit

Nina Pröll, Nena
Nina Pröll, NenaInstagram
Am Sonntagabend gab Nena ein Konzert in Berlin. Sie hetzte gegen die Corona-Maßnahmen. Nina Proll bedankt sich auf Instagram bei der Sängerin. 

Am Wochenende hat Nena ihre Fans dazu aufgefordert, die Corona-Regeln des Open-Air-Konzertes zu brechen. "Schaltet den Strom aus oder holt mich mit der Polizei hier runter - I don't fucking care! Ich hab' die Schnauze voll!", wetterte die 61-Jährige von der Bühne herunter, "Heute" berichtete.

Weiters sagt die "99 Luftballons"-Sängerin: "Die Frage ist nicht, was wir dürfen. Die Frage sei vielmehr, was wir mit uns machen ließen. Es gehe um die komplette Eigenverantwortung, die jeder für sich tragen muss." Aufgrund ihrer Ansprache verließen einige Fans bereits nach 20 Minuten das Konzert und machten in den sozialen Medien ihrem Unmut Luft. 

Nina Proll unterstützt den Popstar

Andere unterstützen den Popstar. Nina Proll ist bekannt dafür, sich ebenfalls öffentlich gegen die Corona-Maßnahmen zu äußern. In ihrem neuen Instagram-Post unterstützt die Schauspielerin Nenas Corona-Ansprache, welche sie mit Video teilt und dazu schreibt: "Danke <3 <3 <3". 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Nina ProllNena

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen