Kein Scherz! Das Luxuslabel Balenciaga meint das ernst

Balenciaga x Crocs
Balenciaga x CrocsHersteller
Das Modehaus Balenciaga hat erneut mit der US-Firma Crocs kollaboriert. Das Ergebnis: Wir dürfen unsere Gartenschuhe auch zum Ausgehen anbehalten.

Die einen lieben sie, die anderen hassen sie: Crocs! Kaum ein anderes Paar Schuhe sorgt für derart gespaltene Lager. Und jetzt auch noch das: Das französische Modehaus Balenciagaverpasste den bequemen Tretern für Heim und Garten ein Upgrade. Damit müssen die bunten Plastikpantoffeln jetzt gar nicht mehr abgelegt werden - theoretisch zumindest.

Denn unter dem Namen "Balenciaga Crocs 2.0" verwandelte das Luxuslabeldie klassischen Crocs für seine Frühjahr-2022-Kollektion in einen Stiletto-Clog.

Hersteller

Am Puls der Zeit

Was für die einen eher ungewöhnlich anmutet, dürfte für eingefleischte Fans der US-amerikanischen Schuhe wohl die perfekte Alternative für den Bar-Besuch nach der Pandemiesein. Eine Kollaboration, die zumindest in Gedanken den Nerv der Zeit trifft. Schließlich gilt es mit dem langersehnten Sommerbeginn und dem voranschreitenden Impfungensich nach einem Jahr Pandemie endlich wieder aus den bequemen Jogginghosenund Latschen zu schälen, um ins Büro oder zum Treffen mit den besten Freunden zu wackeln.

Im Vergleich dazu wirken die kniehohen Regenstiefel in Grün, Schwarz und Grau geradezu langweilig.

Hersteller

Sofort ausverkauft

Nicht das erste Projekt der beiden Unternehmen. 2017 brachten sie Plateau-Clogs um rund 700 Euro auf den Markt, die bereits ausverkauft waren, bevor sie überhaupt in den Stores standen. Damit ist bei der neuen Kollaboration für das Frühjahr 2022 wohl wieder zu rechnen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account kiky Time| Akt:
ModeBalenciaga

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen