In 14 Bereichen

Klimafolgen: So muss sich Österreich jetzt anpassen

Aufgrund des Klimawandels und seinen nicht mehr vermeidbaren Auswirkungen muss sich Österreich jetzt weitreichend anpassen.

Lukas Leitner
Klimafolgen: So muss sich Österreich jetzt anpassen
Österreich muss sich jetzt an den Klimawandel anpassen.
Bild: Fotolia

Die Klimapolitik in Österreich besteht aus zwei Säulen. Einerseits geht es um die Reduktion der Treibhausgasemission und andererseits muss sich Österreich auch an die nicht mehr vermeidbaren Auswirkungen des Klimawandels anpassen.

"Die Herausforderungen zur Anpassung an den Klimawandel sind groß und sie betreffen uns alle in jedem unserer Lebens- und Arbeitsbereiche", heißt es von Klimaschutzministerin Leonore Gewessler (Grüne).

14 verschiedene Aktivitätsfelder

Die Maßnahmen dafür wurden bereits im Jahr 2012 verabschiedet, die sogenannte Klimawandelanpassungsstrategie. 2021 wurde dann der Fortschrittsbericht (BMK 2021) veröffentlicht. Auf dessen Basis wurde nun die "Österreichische Strategie zur Anpassung an den Klimawandel" erstellt.

Beschlossen ist die Strategie bereits, zumindest von der Bundesregierung. Jetzt wird sie noch den Ländern in der Konferenz der Landesklimaschutzreferenten zur Kenntnisnahme vorgelegt, hieß es aus dem Umweltministerium am Freitag. Die Strategie umfasst einen Aktionsplan mit über 120 konkreten Handlungsempfehlungen in 14 verschiedenen Aktivitätsfelder.

Viele Maßnahmen

Diese Aktivitätsfelder haben eine große Spannweite. Unter anderem befinden sich darin Land- und Forstwirtschaft, Gesundheit, Raumordnung, Wasserwirtschaft, Tourismus und das Aktivitätsfeld Stadt. Die Strategie gibt dabei verschiedene Kriterien vor und beinhaltet konkrete Empfehlungen von Mobilität bis zur Elektrizitätswirtschaft und Wohnen und Bauen.

Dabei werden zum Beispiel im Bereich "Bauen & Wohnen" bauliche Maßnahmen gestellt, die in Zukunft besseren Schutz vor Hitze bieten sollten, heißt es aus dem Umweltministerium. Den Schutz von Lebensräumen und um die Stärkung des Artenschutzes in Land- und Forstwirtschaft wird im Bereich der Biodiversität verortet.

Die Bilder des Tages

1/57
Gehe zur Galerie
    <strong>17.05.2024: So schnell spart sich eine Familie pro Tag 100 Euro.</strong>&nbsp;Vor allem Eltern kämpfen aktuell mit der Teuerung. Ein lustiger Tagesausflug mit der Familie kann schnell extrem kostspielig werden. <a data-li-document-ref="120036981" href="https://www.heute.at/s/so-schnell-spart-sich-eine-familie-pro-tag-100-euro-120036981">Weiterlesen &gt;&gt;</a>
    17.05.2024: So schnell spart sich eine Familie pro Tag 100 Euro. Vor allem Eltern kämpfen aktuell mit der Teuerung. Ein lustiger Tagesausflug mit der Familie kann schnell extrem kostspielig werden. Weiterlesen >>
    Getty Images / iStock (Symbolbild)

    Auf den Punkt gebracht

    • Österreich hat eine neue Strategie zur Anpassung an den Klimawandel verabschiedet, die eine Vielzahl von Maßnahmen in verschiedenen Bereichen wie Landwirtschaft, Gesundheit, Raumordnung und Tourismus umfasst
    • Die Strategie beinhaltet über 120 konkrete Handlungsempfehlungen und soll die Reduktion von Treibhausgasemissionen und die Anpassung an nicht mehr vermeidbare Klimawandelfolgen vorantreiben
    LL
    Akt.