Leser-Rating: Nur Schaub und Arnautovic stark

Im großen Rating waren die "Heute"-Leser am Wort und beurteilten die Leistung unserer Kicker. Dabei stachen nur zwei Akteure heraus.
Nach dem 1:1 gegen Georgien und dem endgültig geplatzten WM-Traum gingen auch die "Heute"-Leser mit dem Nationalteam hart ins Gericht. Im großen Rating wurden Marko Arnautovic und Louis Schaub zwar als die besten Spieler des Abends bewertet, allerdings schaffte niemand mehr als 3,3 von 5 möglichen Sternen.

Marko Arnautovic sorgte immer wieder für Gefahr auf der linken Außenbahn und tauchte sonst auch überall am Feld auf. Doch der West Ham-Legionär konnte die Pleite auch nicht im Alleingang verhindern. Die "Heute"-Leser gaben ihm daher 3,3 von 5 möglichen Sternen, er war damit für unsere User der beste Mann am Platz.

Auch Schaub wurde gut bewertet

Durch die Verletzung von David Alaba kam Rapid-Akteur Louis Schaub auf Einsatzminuten und durfte sich über sein erstes Tor im Nationalteam freuen. Für unsere Community war er der zweitbeste Spieler am Platz mit 3 Sternen.

Debütant Moritz Bauer präsentierte sich auf der rechten Abwehrseite sehr lauffreudig, er könnte eine Bereicherung für das Nationalteam werden, auch er erhielt 2,9 Sterne. Für den Rest des Nationalteams schaut die Bewertung nicht sehr rosig aus. Martin Harnik, der viele Chancen ausließ wurde gar nur mit 1,8 Sternen bewertet, der absolute Tiefstwert. David Alaba hat zwar mit 1,4 Sternen noch weniger, allerdings musste er verletzt ausgewechselt werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Mit dem 1:1 gegen Georgien ist auch der letzte WM-Traum des ÖFB-Teams endgültig geplatzt. In den letzten beiden Spielen geht es nur noch darum, sich einen guten Lostopf für die EM-Quali 2020 zu erspielen. (Heute Sport)



Nav-Account heute.at Time| Akt:
WienSportFußballÖFB-TeamMarko Arnautovic

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen