Manchester-Star zeigt vor LASK-Hit Fleischwunden

Schmerzhafter Sieg für Anthony Martial! Der Manchester-United-Star traf beim Derby-Sieg gegen City. Danach krachte er mit den Schienbeinen gegen den Pfosten.
Der Countdown läuft! Am Donnerstag (18.55 Uhr) gastiert Manchester United im Europa-League-Achtelfinal-Hinspiel beim LASK. Die "Red Devils" kommen mit einer breiten Brust, schließlich konnte in der Premier League das Derby gegen Stadtrivale City mit 2:0 gewonnen werden.

Anthony Martial war mit seinem genialen Führungstreffer der Mann des Spiels. Beinahe hätte er sogar einen Doppelpack geschnürt, doch bei einer Großchance landete nicht der Ball im Netz, sondern der Franzose am Pfosten.

--> Tabelle und Ergebnisse der englischen Premier League

Nach dem Spiel zeigte der 24-Jährige, dass bei der Aktion sogar die Schienbeinschoner ihre Wirkung verfehlten – Martial hatte an beiden Beinen tiefe Schürfwunden.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Sein Einsatz gegen den LASK ist freilich nicht gefährdet.







Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportFußballPremier LeagueManchester United

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen