Nachhaltige Mode kann man jetzt auch mieten

Alexandra Demidova bietet nachhaltige Mode zum Mieten an.
Alexandra Demidova bietet nachhaltige Mode zum Mieten an.Capsule Rent
Warum kaufen, wenn man Mode für den passenden Anlass auch mieten kann. Das Wiener Start-Up "Capsule Rent" bietet öko-faire Mode an.

Kaum eine Branche führt uns die Wegwerfgesellschaft so klar vor Augen wie die Modeindustrie. Alexandra Demidova (40) hält mit ihrem neu gegründeten Start-Up "Capsule Rent" dagegen.

 Lesen Sie auch Bio-Mode aus Wien gibt es jetzt auch in fairen Größen >>>

Inspiriert von der "Copenhagen Fashion Week", bietet Demidova online öko-faire Mode zum Ausleihen an. Kern der Kollektion bilden nachhaltige skandinavische Marken wie Ganni, Gestuz, Baum und Pferdgarten, Mother of Pearl und viele mehr.

 Lesen Sie auch Die Regel beim Einkauf: Kein Etikett, Finger weg >>>

Klimakiller Fashion-Industrie

Zehn Prozent der weltweiten CO2-Emissionen werden von der Modebranche verursacht, also mehr als die internationale Schiff- und Luftfahrt zusammen gerechnet. 80 Prozent der Kleidung in unseren Kästen wird nie getragen.

Infos & Verleih unter capsule-rent.com

 Lesen Sie auch WMO – Hitzewelle ist "Vorgeschmack auf die Zukunft" >>>

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lym Time| Akt:
ModeKlimaKlimakriseKlimaschutzKlimawandelUmweltverschmutzungUmweltUmweltschutzNachhaltigkeit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen