Öffi-Flitzer schockiert Fahrgäste am Heiligabend

Dieser Mann flitzte am Weihnachtsabend durch Wien.
Dieser Mann flitzte am Weihnachtsabend durch Wien.Leserreporter
Ein Wiener ließ am Heiligabend in der U6-Station Thaliastraße vor allen Fahrgästen die Hüllen fallen.

Das Wiener Wetter bescherte uns am Heiligabend keine weiße Weihnacht. Den lauen Temperaturen in der Christnacht ist wohl auch diese Flitzaktion geschuldet. Ein "Heute"-Leserreporter entdeckte diesen Wiener, wie er ohne große Hast über den Bahnsteig der U6-Station Thaliastraße joggte. 

Der Zweck des Nackt-Laufes bleibt ein Rätsel. Die Öffis waren rund um den 24. Dezember trotz Lockerung der Corona-Maßnahmen gähnend leer. Es fragt sich, ob der freizügige Wiener den Zeitpunkt für seine Flitz-Aktion deswegen gewählt hat oder ob er sich über etwas mehr Publikum gefreut hätte. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
LeserreporterWienNeubauWiener Linien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen