ÖFB winkt Gruppe mit Haaland, Herzog, Müldür

Zwei der möglichen Gegner für Arnautovic und Co.: Haaland (l.) und Herzog (r.)
Zwei der möglichen Gegner für Arnautovic und Co.: Haaland (l.) und Herzog (r.)Bild: picturedesk.com
Zieht Österreich das große Los? Das ÖFB-Team erfährt heute die Gegner für die kommende Nations League. Einige brisante Duelle sind möglich.

Für Österreichs Fußball-Nationalteam wird es heute erstmals seit der Winterpause spannend. Um 18 Uhr ("Heute" tickert live) wird in Amsterdam (Nl) die zweite Ausgabe der Nations League ausgelost. Sprich: David Alaba und Co. erfahren ihre drei Gruppengegner.

Die Mannschaft von Coach Franco Foda tritt in Liga B an, was der zweitstärksten Leistungsstufe entspricht. Dort ist Österreich in Topf 1 gesetzt – genau wie Russland, Wales und Tschechien. Auf diese drei Nationen kann das Team somit definitiv nicht treffen.

In Topf 2 befinden sich Schottland, Serbien, Finnland und Norwegen. Ein Duell mit den "Elchen" hätte seinen Reiz, stürmt dort doch ein gewisser Erling Braut Haaland.

Aus Topf 3 wird es entweder die Slowakei, die Türkei, Irland oder Nordirland. Bei den Türken könnte Ex-Rapidler Mert Müldür auflaufen.

Der dritte Gruppengegner wird aus Topf 4 gezogen. Bulgarien, Ungarn, Rumänien und Israel kommen in Frage. Brisanz hätte vor allem ein Wiedersehen mit Israel. Dort stehen mit Teamchef Andreas Herzog, Sportdirektor Willi Ruttensteiner, Tormann-Coach Klaus Lindenberger, Defensiv-Trainer Martin Stranzl, Mental-Betreuer Markus Rogan sowie den Scouts Heinz Hochhauser und Gerhard Schweitzer zahlreiche Österreicher auf der Gehaltsliste. Mit Munas Dabbur und Shon Weissman befinden sich zudem zwei altbekannte Stürmer im Aufgebot.

Als Traumgruppe ginge wohl die Konstellation Österreich, Norwegen, Irland, Ungarn durch. Ungemütlich wäre eine Gruppe mit Serbien, der Türkei und Rumänien.

Fakt ist: Österreich ruft bereits vor der Auslosung den Aufstieg in Liga A, also den Gruppensieg, als großes Ziel aus.

Die Topfeinteilungen im Überblick

Liga A

Topf 1: Portugal, Niederlande, England, Schweiz

Topf 2: Belgien, Frankreich, Spanien, Italien

Topf 3: Bosnien, Ukraine, Dänemark, Schweden

Topf 4: Kroatien, Polen, Deutschland, Island

Liga B

Topf 1: Österreich, Russland, Wales, Tschechien

Topf 2: Schottland, Norwegen, Serbien, Finnland

Topf 3: Slowakei, Türkei, Irland, Nordirland

Topf 4: Bulgarien, Israel, Ungarn, Rumänien

Liga C

Topf 1: Griechenland, Albanien, Montenegro, Georgien

Topf 2: Nordmazedonien, Kosovo, Weißrussland, Zypern

Topf 3: Estland, Slowenien, Litauen, Luxemburg

Topf 4: Armenien, Aserbaidschan, Kasachstan, Moldau

Liga D

Topf 1: Gibraltar, Färöer, Lettland, Liechtenstein

Topf 2: Andorra, Malta, San Marino

Spieltermine:

Gruppenphase:3.-5. September, 6.-8. September, 8.-10. Oktober, 11.-13. Oktober, 12.-14. November und 15.-17. November 2020

Finalturnier: 2., 3. und 6. Juni 2021

Relegation und WM-Play-off: 24., 25., 28. und 29. März 2022

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSport-TippsFussballÖFB-Team

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen