"Fit mit Philipp"

ORF kappt alle letzten Verbindungen zu Philipp Jelinek

Der ORF will mit dem Vorturner Philipp Jelinek nichts mehr zu tun haben und löscht alle Beweise einer ehemaligen Zusammenarbeit.

Heute Entertainment
ORF kappt alle letzten Verbindungen zu Philipp Jelinek
Philipp Jelinek wird vom ORF verbannt - auch online.
HANS PUNZ / APA / picturedesk.com; Thomas Ramstorfer / First Look / picturedesk.com

Die Chat-Affäre zwischen dem ehemaligen Sportminister und Vizekanzler Heinz-Christian Strache (54) und Sportler Philipp Jelinek (56) kostete dem "Vorturner der Nation" seinen Job beim ORF ("Heute" berichtete). Zwei Wochen war er beurlaubt, dann folgte das fixe Aus. Obwohl er lange Zeit als Publikumsmagnet und TV-Liebling galt, will der Sender offensichtlich jetzt absolut keine Verbindungen mehr zu ihm.

ORF setzt Jelinek (komplett) vor die Tür

Es hat nicht lang gedauert, bis der ORF eine Phillipp-freie-Zone wurde. Sein ehemaliges Erfolgsformat "Fit mit Philipp" heißt jetzt "Fit mit den Stars" und wird von anderen bekannten Gesichtern moderiert.

Galt er früher noch als eine Art Aushängeschild für den österreichischen Rundfunk, will man Jelinek jetzt nicht mal mehr online in irgendeiner Form anführen. Alte Videos mit dem Vorturner wurden bereits aus der TVthek gelöscht, seine Fanartikel gibt es im ORF-Shop auch nicht mehr.

Jetzt legt man auch auf dem Streaming-Service "ORF On" nach. Das allerletzte Video des Ex-Mitarbeiters ist nur mehr bis 19. April abrufbar, heißt es auf der Website.

Bald gibt es keine ORF-Videos mehr von Philipp Jelinek.
Bald gibt es keine ORF-Videos mehr von Philipp Jelinek.
Screenshot/ORF On

Für Jelinek sicher ein Schlag ins Gesicht, war er schließlich mehrere Jahre für den ORF tätig und bezeichnete er seine Ex-Arbeit in einem Instagram-Video stolz als den "schönsten Job der Welt". Doch ganz so traurig muss er nicht (mehr) sein, schnappte sich jetzt schließlich Servus TV den beliebten Moderator, um mit ihm in Zukunft zusammenzuarbeiten.

BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

1/179
Gehe zur Galerie
    Sängerin Doja Cat im sexy Büro-Look. Davon träumt wohl jeder Büroangestellte.
    Sängerin Doja Cat im sexy Büro-Look. Davon träumt wohl jeder Büroangestellte.
    instagram/dojacat

    Auf den Punkt gebracht

    • Der ehemalige Sportminister und Vizekanzler Heinz Christian Strache war in eine Chat-Affäre mit dem Sportler Philipp Jelinek verwickelt, die zum endgültigen Aus für "Fit mit Philipp" beim ORF führte
    • Der Sender hat alle Verbindungen zu Jelinek gelöscht und sogar sein letztes Video wird bald nicht mehr verfügbar sein
    • Jelinek steht bereits vor einer Zusammenarbeit mit Servus TV
    red
    Akt.