Erst Premiere, dann Baby

Otto Jaus: Der "Judas" wird zum zweiten Mal Papa

Musicalstar Lukas Perman bringt zu Ostern 2024 "Jesus Christ Superstar" auf die Bühne der Wiener Stadthalle – mit Starbesetzung.

Lisa Kern
Otto Jaus: Der "Judas" wird zum zweiten Mal Papa
Otto Jaus mit Lukas Perman
Denise Auer

Lukas Perman bringt zu Ostern die musical-ische Geschichte der letzten Tage von Jesus nach Wien – und das mit einer in Österreich bisher einzigartigen Starbesetzung. Der Welthit "Jesus Christ Superstar" wird am Ostersonntag und am Ostermontag als konzertante Aufführung in der Wiener Stadthalle (Halle F) zu sehen und hören sein.

Dafür hat Perman nicht nur "Pizzera & Jaus"-Hälfte, Otto Jaus, als "Judas" gewinnen können, sondern auch zahlreiche Musical-Größen vereint. So wird Oedo Kuipers als "Jesus", Mark Seibert als "Pontius Pilatus", Georgij Makazaria als "Herodes", Vincent Bueno als "Simon", Cornelia Mooswalder als "Soulgirl" und natürlich seine Ehefrau Marjan Shaki als "Maria Magdalena" auf der Bühne stehen. 

BILDSTRECKE >Die besten Bilder vom "Jesus Christ Superstar"-Cast

1/10
Gehe zur Galerie
    Produzent und Regisseur Lukas Perman
    Produzent und Regisseur Lukas Perman
    Denise Auer

    Rockoper-Konzert in Wohnzimmer-Stimmung

    Am 28. Februar hat Perman nun seinen Cast im trendigen 25hours Hotel beim MuseumsQuartier offiziell vorgestellt – samt Hörproben. Geladen war aber nicht nur die Presse, sondern auch ausgewählte Fans, die in den besonderen Genuss eines "Rockoper-Konzerts" in Wohnzimmer-Stimmung kamen. Besonders "Judas" und "Jesus" sorgten für Stimmung an diesem Vormittag.

    Perman lässt Baby-Bombe platzen

    Mit der Rolle in Andrew Lloyd Webbers Rockopern-Klassiker wagt der Austropop-Superstar Otto Jaus Neues. Lukas Perman ist besonders stolz darauf, dass er Jaus für die Rolle gewinnen konnte. Im Interview mit "Heute" meinte Perman: "Ich dachte mir, wenn er Lust hätte auf ein Musicalprojekt, dann auf, Jesus Christ Superstar'. Er hat dann eigentlich nur noch einen Termin abklären müssen –das war die Geburt seines zweiten Kindes. Das hat er dann auch gleich klären können. Otto hat seine Frau gefragt, ob sich die Produktion noch vor der Geburt ausgehen würde und sie hat dann das Go gegeben und er mir eine Woche später zugesagt."

    Er hat dann eigentlich nur noch einen Termin abklären müssen – das war die Geburt seines zweiten Kindes
    Lukas Perman
    Musical-Star und Produzent

    Hoppala! Da hat Perman aber einiges in der Euphorie ausgeplaudert, nämlich, dass Jaus zum zweiten Mal Vater wird. Er und seine Ehefrau, Schauspielerin Eva Maria Frank, sind demnach in freudiger Erwartung. Mitte April solls dann so weit sein, hat "Heute" noch vernommen.

    Im Interview darauf angesprochen, wich Jaus der Frage gekonnt aus – sein Privatleben ist ihm bekanntlich heilig – bestätigt also weder, noch verneint er. Er erzählt lieber folgendes über Einfindung in die neue Rolle als "Judas": "Der Judas macht mich ganz schön nervös. Ich habe zuerst mit meinem Gesangstrainer gesprochen, ob ich das gesanglich schaffen könnte. Der meinte aber, dass das fix geht und dann hab ich zugesagt."

    BILDSTRECKE > Das sind die VIP-Bilder des Tages

    1/168
    Gehe zur Galerie
      Mit farblich abgestimmter Baseballcap zu ihrem Bikini räkelt sich Model Kendall Jenner auf einem Boot.
      Mit farblich abgestimmter Baseballcap zu ihrem Bikini räkelt sich Model Kendall Jenner auf einem Boot.
      Instagram/kendalljenner

      Auf den Punkt gebracht

      • Lukas Perman bringt zu Ostern 2024 "Jesus Christ Superstar" mit einer Starbesetzung auf die Bühne der Wiener Stadthalle, darunter Otto Jaus als "Judas" und weitere bekannte Musical-Größen
      • Zudem ließ Perman versehentlich durchsickern, dass Jaus zum zweiten Mal Vater wird
      lk
      Akt.