Pacult: "Leipzig kämpft mit Bayern um den Titel!"

"Heute"-Experte Peter Pacult sieht Leipzig als Titelkandidaten. Gegner: Die Bayern mit ÖFB-Star David Alaba.
"Heute"-Experte Peter Pacult sieht Leipzig als Titelkandidaten. Gegner: Die Bayern mit ÖFB-Star David Alaba.Bild: GEPA-pictures.com
"Heute"-Experte Peter Pacult analysiert vor dem Frühjahrsstart die deutsche Bundesliga und legt sich auf seine Meister-Kandidaten fest.

Die Pacult-Kolumne



Sieben Mal in Folge holten die Bayern zuletzt die Meisterschale nach München. Diese Serie ist heuer ernsthaft in Gefahr. Leipzig und Gladbach haben das Potenzial für den Titel. Wobei ich am Ende einen Zweikampf zwischen Bayern und Leipzig sehe, diese beiden Teams haben einfach den besseren Kader. Vorteil für meinen Ex-Klub Leipzig: die Verletztenliste der Bayern. Nachteil: Sie sind nicht mehr Jäger, sondern Gejagte. Diese Rolle kennen sie noch nicht so gut.

Positiv für Teamchef Franco Foda: Seine ÖFB-Stars sind in Deutschland nicht nur zahlreich vertreten, sie sind zum größten Teil auch Leistungsträger. Allen voran David Alaba, der dank seiner Flexibilität auch als Innenverteidiger besteht. Klar ist aber: Am stärksten ist David nach wie vor als Linksverteidiger, nur da ist er Weltklasse.

Ganz stark ist auch Christopher Trimmel. Als er bei mir als 22-Jähriger bei Rapid debütierte, hätte wohl keiner gedacht, dass er einmal Kapitän eines deutschen Bundesligisten wird. Er ist aus der Landesliga gekommen, hat als Stürmer auch gleich Tore gemacht. Ich habe aber schnell erkannt, dass seine Idealposition der rechte Verteidiger ist. So schaffte er es ins Ausland und ins Nationalteam

Knaller-Auftakt! Rose und Lainer auf Schalke



Krimi-Meisterrennen! Mit dem Hit Schalke gegen Gladbach startet am Freitag (20.30 Uhr, live Sky) die deutsche Bundesliga in das Frühjahr. Zur Halbzeit führt sensationell Leipzig die Tabelle an – vor Gladbach und den Bayern. Mit einem Sieg auf Schalke können die „Fohlen" vorübergehend die Spitze übernehmen. "Es wird eine enge Meisterschaft. Wir versuchen dranzubleiben", sagt Coach und Ex-Salzburg-Meistermacher Marco Rose.

Tabellenführer Leipzig empfängt am Samstag Union Berlin. Wird dabei Christopher Trimmel zum Stolperstein? "Nur wenn RB keinen guten Tag erwischt, ist ein Punkt, vielleicht ein Sieg möglich", sagt der Kapitän.

Erst am Sonntag gastiert Bayern bei Ex-Coach Klinsmann in Berlin. ÖFB-Superstar David Alaba will drei Punkte mitnehmen: "Wir sind hungrig auf die Rückrunde, wollen den achten Meistertitel in Folge."

Für Frankfurt (13.) geht es darum, möglichst schnell die hinteren Tabellenplätze zu verlassen. Trainer Adi Hütter: "Wir müssen jetzt Punkte zusammenkratzen."





ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportFußball