Panne in der ZIB – Reporterin wurde Ton abgedreht

ZIB-Korrespondentin Eva Pöcksteiner live aus London
ZIB-Korrespondentin Eva Pöcksteiner live aus LondonScreenshot ORF
In der ZIB1 kam es Dienstag zu einem Ausfall. Korrespondentin Eva Pöcksteiner wollte aus London berichten, doch plötzlich war der Ton weg.

Englische Autofahrer stehen derzeit kilometerweit vor Tankstellen an. Der Grund: Mit dem Austritt aus der EU fehlen fast 100.000 Lkw-Fahrer, um Geschäfte und auch Tankstellen mit Benzin zu beliefern. Erste Zapfanlagen mussten bereits zusperren, es kam sogar zu Schlägereien im Streit um den letzten Sprit.

Beitrag abgebrochen

Auch die ZIB1 wollte gleich zu Beginn der Sendung über die Situation in England berichten, dazu wurde auch Korrespondentin Eva Pöcksteiner aus London live zugeschaltet. Doch lange kam die Reporterin dabei nicht zu Wort. Nach nicht mal einer Minute fiel der Ton aus. Der Beitrag wurde daraufhin abgebrochen. 

Moderatorin Nadja Bernhard kündigte an, das Interview zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen, doch dazu kam es nicht mehr. Bei allen anderen Zuschaltungen funktionierte die Technik aber einwandfrei. So berichtete etwa Korrespondent Andreas Jölli aus Berlin, wie es nach der Deutschland-Wahl nun weitergeht und Christophe Kohl aus den USA vom Prozess rund um R. Kelly.

Tarek Leitner als James Bond

Bereits am Vortag sorgte die ZIB1 für Aufsehen, als Moderator Tarek Leitner als James Bond auftrat. So war der ORF-Star Filmreihen-typisch durch den virtuellen Lauf einer Waffe zu sehen, wie im Intro aller "James Bond"-Streifen. Der Grund dafür: Daniel Craigs letzter Auftritt als 007, "Heute" berichtete.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account str Time| Akt:
ORFZiBNadja BernhardTarek LeitnerJames Bond

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen