Wilde Verfolgungsjagd

Polizei wollte ihn anhalten, doch er wurde schneller

In der Steiermark ereignete sich am Samstagnachmittag eine Verfolgungsjagd. Die Polizei wollte einen Fahrer anhalten, dieser blieb aber nicht stehen.

Lukas Leitner
Polizei wollte ihn anhalten, doch er wurde schneller
Die Polizei nahm die Verfolgung des Fahrzeugs auf. (Symbolbild)
Werner Kerschbaummayr / fotokerschi / picturedesk.com

In Graz und Graz-Umgebung kam es am Samstagnachmittag, dem 27. April, zu einer Verfolgungsjagd. Gegen 16:40 Uhr bemerkte eine Polizeistreife auf der Neiderschöcklstraße ein Auto kommend aus der Richtung Faßlberg. Die Beamten konnten den 33-jährigen Lenker des Fahrzeuges erkennen und wussten schon, dass dieser keine Lenkberechtigung besitzt.

Daraufhin wollten die Beamten das Fahrzeug mittels deutlich sichtbaren Armzeichen zum Halten bringen, der Lenker aber entschied sich anders und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit davon. Mehrere Polizeistreifen nahmen in Folge die Verfolgung des flüchtenden Autos auf.

Diese Storys solltest du am Sonntag. 21. Juli, gelesen haben

Wilde Verfolgungsjagd durch mehrere Orte

Diese Verfolgungsfahrt führte durch die Gebiete Weinitzen, Graz-Andritz, Graz-Mariatrost, Kumberg und St. Radegund. Der 33-jährige Lenker gefährdete bei seiner Flucht zahlreiche Autofahrer und auch Fußgänger. An einem Linienbus verursachte er sogar einen Verkehrsunfall und einen Sachschaden.

Aufgrund der entstandenen Schäden und der zahlreichen Gefährdungen startete die Polizei folglich einen Zeugenaufruf. Dabei können sich Personen, die von dem Fahrzeuglenker gefährdet wurden, bei der Polizeiinspektion Kumberg melden.

Die Bilder des Tages

1/58
Gehe zur Galerie
    <strong>21.07.2024: "Hat keiner gecheckt": Fendrich verrät große Schummelei.</strong> In der ORF-Tanzshow wurde Lucas Fendrich zum Publikumsliebling. <a data-li-document-ref="120048847" href="https://www.heute.at/s/hat-keiner-gecheckt-fendrich-verraet-grosse-schummelei-120048847">Doch im Talk mit Barbara Stöckl lüftet er nun ein Geheimnis &gt;&gt;&gt;</a>
    21.07.2024: "Hat keiner gecheckt": Fendrich verrät große Schummelei. In der ORF-Tanzshow wurde Lucas Fendrich zum Publikumsliebling. Doch im Talk mit Barbara Stöckl lüftet er nun ein Geheimnis >>>
    ORF, Picturedesk

    Auf den Punkt gebracht

    • Am Samstagnachmittag kam es in der Steiermark zu einer wilden Verfolgungsjagd, als die Polizei versuchte, einen 33-jährigen Fahrer ohne gültige Fahrerlaubnis anzuhalten
    • Der Fahrer flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit und gefährdete dabei andere Verkehrsteilnehmer
    • Die Polizei startete daraufhin einen Zeugenaufruf für Personen, die von dem Fahrzeuglenker gefährdet wurden
    LL
    Akt.
    An der Unterhaltung teilnehmen