Leser

Preise in Konditorei sorgen bei Wienerin für Aufregung

Wienerin Anna war mehr als verwundert, als sie am Donnerstag eine Wiener Konditorei besuchte. Grund dafür waren die Preise der Backwaren.

Stefan Pscheider
Eine Wienerin ist verwundert über den Tarte-Preis in einer Wiener Konditorei.
Eine Wienerin ist verwundert über den Tarte-Preis in einer Wiener Konditorei.
Leserreporter

Am Donnerstag machte Anna einen Zwischenstopp bei einer Konditorei in Wien-Neubau. Des Öfteren verwöhnt sie ihre Mutter mit süßen Leckereien. Genau mit diesem Vorsatz betrat sie auch an diesem Tag das gemütliche Lokal im 7. Bezirk. Direkt vor der Kuchenvitrine kam sie jedoch aus dem Staunen nicht mehr heraus. Das lag aber nicht an der Präsentation der Backwaren sondern viel mehr an den Preisen.

"Preise sind total legitim"

Besonders ins Auge gestochen ist ihr die "Tarte aux Myrtilles" – auf deutsch: Blaubeerkuchen. Wer diese Köstlichkeit in die Finger bekommen möchte, muss ganze 40 Euro hinblättern. Für Anna eine stolze Summe. "Schnell wurde mir klar, dass ich sehr tief in die Tasche greifen muss. Für eine Heidelbeer-Tarte (Durchmesser ca. 15-20cm) sind 40 € jedoch schon sagenhaft!", wundert sich die Wienerin. Auch ihr Freund, den Anna als "vermögend" beschreibt, "war sprachlos" aufgrund des Preises.

Gegenüber "Heute" äußerte sich die Konditorei wie folgt: "Wir sind ein kleiner Betrieb mit talentierten Konditoren. Alles was man bei uns kaufen kann, ist selbstverständlich handgemacht. Nichts wird maschinell hergestellt. Unsere Preise sind absolut legitim und ich finde sie auch in keinster Weise übertrieben." Obwohl Anna zuerst zögerte, hat sie am Ende dann aber doch zugeschlagen. Für ihre Mutter ist ihr schließlich nichts zu teuer. 

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

    Bildstrecke: Leserreporter des Tages

      08.12.2023: <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120008456" href="https://www.heute.at/s/protest-marsch-dann-pickt-klima-shakira-vor-parlament-120008456">Protest-Marsch, dann pickt Klima-Shakira vor Parlament</a>
      Letzte Generation Österreich Twitter / Leserreporter
      An der Unterhaltung teilnehmen
      ;