Profiler zu Fall "Maddie": Das spricht für Christian B.

Seit 2016 ist Axel Petermann Moderator und Fallanalytiker der Sendung "Autopsie - Der Profiler".
Seit 2016 ist Axel Petermann Moderator und Fallanalytiker der Sendung "Autopsie - Der Profiler".Anke Waelischmiller / dpa Picture Alliance / picturedesk.com
Nach Ansicht des Profilers und Kriminalisten Axel Petermann (67) deuten die Indizien im Fall "Maddie" darauf hin, dass Christian B. das Mädchen nicht nur missbraucht, sondern auch ermordet haben könnte.

"Er war zur Tatzeit dort, hat offensichtlich eine Präferenz für Kinder, die er auch missbraucht hat, und scheint als Einbrecher in Hotelanlagen tätig gewesen zu sein", sagt der 67-Jährige zur Deutschen Presse Agentur. Es könne durchaus sein, dass Christian B. die schlafende "Maddie" bei einem Einbruch zufällig entdeckt und seine Pläne geändert habe.

"Maddie" zufällig entdeckt?

Christian B. soll "Maddie" McCann vor 13 Jahren aus der Ferienwohnung ihrer Eltern in Portugal entführt haben.
Christian B. soll "Maddie" McCann vor 13 Jahren aus der Ferienwohnung ihrer Eltern in Portugal entführt haben.Bild: Hugo Correia/BILD/Heute.at

Der 43-jährige Deutsche, der im Fall der 2007 aus einer Ferienanlage an der portugiesischen Algarve verschwundenen Madeleine "Maddie" McCann als neuer Verdächtiger gilt, ist ein mehrfach vorbestrafter Sexualstraftäter. Im Mai 2019 wurde Christian B. wegen der Vergewaltigung an einer Amerikanerin verurteilt. "Ich hatte das Gefühl, dass er es genossen hat, mich zu quälen", so die 72-Jährige.

"Täter dieser Couleur haben eine latente Tatbereitschaft und entsprechende Fantasien und Neigungen", erklärte Petermann, der auch als Berater für die TV-Serie "Tatort" arbeitet. 

Jedoch, so der Kriminalist zur DPA, scheine es noch keinen konkreten Tatverdacht zu geben, da bislang kein Haftbefehl gegen B. erlassen wurde und nicht einmal eine Öffentlichkeitsfahndung mit seinem Namen und Foto erfolgte. Erste Hinweise gab es bereits 2013 nach einer Folge der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst". Die Ermittler schließen zudem nicht aus, dass B. Komplizen gehabt haben könnte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
DeutschlandEntführungPolizeiPortugalFahndungMordSexueller Missbrauch

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen