Rapid-Spieler an Inter, aber nicht nach Mailand

Wechsel-Neuigkeiten bei Rapid! Die Hütteldorfer geben noch einen Spieler ab. Der Transfer ist bereits in trockenen Tüchern, eine Wechsel-Panne damit ausgeschlossen.
In der Aussendung der Grün-Weißen heißt es:



Mittelfeldspieler Manuel Martic und der SK Rapid gehen ab sofort getrennte Wege. Der 24jährige wechselt zu Inter Zapresic in die erste kroatische Liga!

Der noch bis Saisonende laufende Vertrag wurde nunmehr einvernehmlich aufgelöst, Martic absolvierte für die Profis 22 Pflichtspiele und kam im Sommer 2018 vom SKN St. Pölten nach Hütteldorf.


CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Zuletzt verhielt sich Rapid am Transfermarkt wenig glücklich, als der Wechsel von Dejan Ljubicic zu Chicago Fire platzte und mit Dejan Petrovic bereits ein Ersatz auf der Sechser-Position verkündet wurde. Sportchef Zoran Barisic meinte dazu: "Wir verkünden Transfers nur, wenn Verträge unterzeichnet sind." Im Falle des Abganges von Martic dürfte damit alles wasserdicht sein.







Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsSportFußballBundesligaSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen