Rapid winkt bei Wöber-Wechsel neuer Geldregen

Rapid lehnt sich zurück und drückt Sevilla beim Werben um Ex-Spieler Maxi Wöber die Daumen. Den Wienern winkt eine Millionen-Beteiligung.
ÖFB-Teamspieler Maximilian Wöber schielt nach Andalusien. Der Innenverteidiger könnte im Jänner zum FC Sevilla in die spanische Primera Division wechseln.

Bei Ajax Amsterdam ist für ihn an Supertalent und Kapitän Matthijs de Ligt sowie Manchester-United-Einkauf Daley Blind kein Vorbeikommen. Sevilla hat es hingegen auf den Linksfuß abgesehen und will dafür eine Menge Kohle locker machen.

Laut "Marca" stehen zehn bis zwölf Millionen Euro Ablöse im Raum. Dass dieses Gerücht keinesfalls haltlos ist, bestätigt Wöber-Berater Walter Künzel. Er spricht von einer 50:50-Chance, sagt dem "Kurier": "Das Interesse von Sevilla ist sehr groß, der Klub extrem interessant und der Stil würde der spielerischen Art von Max entgegen kommen."

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Millionen-Bonus für Rapid



Die Rapid-Geschäftsführung reibt sich die Hände. Vor eineinhalb Jahren nahmen die Hütteldorfer 7,5 Millionen Euro Ablöse ein. Jetzt winkt ein saftiger Bonus. Der Klub ist mit zehn Prozent an einem Weiterverkauf beteiligt.

Stimmen die kolportierten Summen weiter oben im Artikel, bedeutet das mehr als eine Million Euro Rapid-Bonus. Zusätzlich kämen 300.000 Euro Ausbildungsentschädigung hinzu.

Team der Herbstsaison



Team der 18. Runde



Team der 17. Runde



Team der 16. Runde



Team der 15. Runde



Team der 14. Runde



Team der 13. Runde



Team der 12. Runde



Team der 11. Runde



Team der 10. Runde



Team der 9. Runde



Team der 8. Runde



Team der 7. Runde



Team der 6. Runde



Team der 5. Runde



Team der 4. Runde



Team der 3. Runde



Team der 2. Runde



Team der 1. Runde

(Heute Sport)

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. Heute Sport TimeCreated with Sketch.| Akt:
SpanienNewsSportFußballBundesligaSK Rapid Wien

CommentCreated with Sketch.Kommentieren