Riesige Schlangen und kein Abstand vor Wiener Lokalen

Hier herrschte am Samstag dichtes Gedränge
Hier herrschte am Samstag dichtes GedrängeLeserreporter
Trotz Mindestabstand von zwei Metern herrschte am Samstag wieder dichtes Gedränge vor diversen Lokalen, die Speisen zum Mitnehmen anbieten. 

Um Corona-Ansteckungen zu verhindern, befindet sich die Gastronomie in Österreich momentan im Lockdown. Eine Ausnahme bildet die Abholung von Speisen. Dieses Konzept hapert allerdings - genau hier werden die in der Covid-Verordnung niedergeschriebenen Maßnahmen oftmals nicht eingehalten.

So auch in diesem Lokal in Wien-Wieden, wo am Samstag frische Buchteln verkauft wurden. Obwohl ein Schild aufgestellt war, das Kunden zur Vernunft mahnt, wurde die Corona-Maßnahmen hier kaum eingehalten. FFP2-Masken wurden Großteils getragen, der Mindestabstand wurde aber geflissentlich ignoriert. 

Ein ähnliches Bild lieferte wieder die Burger-Kette "Five Guys". Der Hype um das Fast-Food-Restaurant scheint nicht abzureißen, am Samstag standen abermals etliche Wiener hier Schlange - und das im Regen. 

Diese Burgerkette ist nach wie vor äußerst beliebt
Diese Burgerkette ist nach wie vor äußerst beliebtLeserreporter
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
WienInnere StadtWiedenGastronomie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen