Ronaldo: "Eine Ehre für Real gespielt zu haben!"

Cristiano Ronaldo hat sich in einem TV-Interview nach dem Champions-League-Triumph verplappert. Plant CR7 im Sommer seinen Abschied aus Madrid?

Nach dem dritten Champions-League-Sieg in Serie sorgte Cristiano Ronaldo mit einem Interview für Aufregung. CR7 deutete seinen Abschied bei Real Madrid an.

"Es war sehr schön für Real gespielt zu haben", sagte der Portugiese beim TV-Sender "BeIn Sports". Zieht es Ronaldo etwa zurück zu Manchester United oder gar zu PSG? "Jetzt wird einmal gefeiert, in den nächsten Wochen werde ich alle Fragen zu meiner Zukunft beantworten", so CR7 weiter.

Sein Real-Kapitän Sergio Ramos war zutiefst verwirrt nach diesen Aussagen: "Ich nehme an, dass er damit über die ganze Saison gesprochen hat. Wenn etwas dahintersteckt, muss er das noch heute klären." Auch Klub-Präsident Florentino Perez kommentierte die Sager Ronaldos umgehend: "Jeder Spieler kann sagen, was er will. Das Wichtigste ist der Klub. Ronaldo hat einen Vertrag."

(Stummer) Schrei nach Liebe

Ronaldo soll wieder einmal verärgert sein, dass ihm bei Real nicht dieselbe bedingungslose Liebe entgegengebracht wird, wie seinem Erzfeind Lionel Messi bei Barcelona.

Auch das laufende Steuerverfahren in Spanien könnte Ronaldo einen Abschied schmackhaft machen.

Das könnte sie auch interessieren:

Fieser CL-Flitzer stiehlt Ronaldo sein Final-Tor

Superstar vor WM-Aus! Salah im Finale verletzt

Genialer Fallrückzieher! Bale lässt Real jubeln

Liverpools Pannen-Goalie schenkt Real den CL-Titel

Peinlich! ORF kommentiert CL-Finale via Telefon (Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dynamo KiewSport-TippsFussballChampions LeagueReal MadridCristiano Ronaldo

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen