RTL plant neues Skandalformat "Unbreakable"

v.l.n.r. Cathy Hummels, Mimi Fiedler, Milka Loff Fernandes
v.l.n.r. Cathy Hummels, Mimi Fiedler, Milka Loff FernandesPicturedesk
RTL plant eine neue mögliche Skandalshow. In "Unbreakable" sollen Promis durch die private "Hölle" geschickt werden.

Was hat sich RTL da wieder einfallen lassen? Wie viel kann das deutsche Fernsehen ertragen? Sat.1-Sendungen wie "Promis unter Palmen" oder "Plötzlich arm, plötzlich reich" mussten aufgrund von Diskriminierung abgesetzt werden. RTL plant nun eine neue Reality-TV-Show mit dem Namen "Unbreakable". In diesem neuen Format sollen zehn Prominente eine Grenzerfahrung erleben und in den härtesten Wochen ihres Leben einmal durch die Hölle gehen. 

Ein Insider verrät gegenüber "Bild", dass die Teilnehmer in der Show "Stolpersteine" aus dem Weg und aus dem Leben räumen sollen. Militärisch ausgebildete Trainer werden ihnen dafür zur Seite gestellt. Es geht um Süchte, Traumata und Essstörungen. Weiters heißt es, dass die Show als "Lebenshilfe" dargestellt werden soll.

Welche Kandidaten bevorzugt sind 

Zurzeit ist RTL noch auf der Suche nach weiteren Kandidaten für die Show. Bevorzugt sind Prominente, welche sich bereits in der Öffentlichkeit zu ihren Psychosen oder Problemen geäußert haben. So zum Beispiel Mirja du Mont, welche zuletzt öffentlich über ihre Panikattacken und Depressionen sprach. Diese wurde bereits für das Format angefragt.

Als Wunschkandidatinnen werden derzeit unter anderem noch Mimi Fiedler (45), Milka Loff Fernandes (40) und Cathy Hummels (33) gehandelt. Die Frau von Mats Hummels soll bereits abgesagt haben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rap Time| Akt:
Cathy HummelsRTL

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen