Salzburg-Spieler spenden einen Teil ihres Gehalts

Großzügige Geste der Spieler von Meister Salzburg! Um in der Corona-Krise zu helfen, verzichten sie auf einen Teil ihres Gehalts. Dadurch kommt monatlich eine große Summe für Spenden zusammen.

Zlatko Junuzovic und Co. machen bei ihrem Gehalt Abstriche, um Bedürftigen zu helfen. Der Betrag, auf den sie verzichten, wird in einen Fond eingezahlt. Pro Monat kommt nach Klub-Angaben ein sechsstelliger Betrag dazu.

Mit dem Fond werden Unternehmen, Organisationen und Personen im Umfeld des Klubs unterstützt, die durch die Corona-Krise in finanzielle Probleme geraten sind und dringend Hilfe benötigen.

Salzburg-Geschäftsführer Stephan Reiter freut die Hilfsbereitschaft der Spieler: "Respekt an die Spieler, die mit ihrer Initiative großes Verantwortungsbewusstsein zeigen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Salzburger FestspieleGood NewsSport-TippsFussballBundesligaFC Red Bull Salzburg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen