Pfotenhilfe bittet um Spenden

Schneewalze schneidet Hunderte Tiere von Außenwelt ab

Der heftige Wintereinbruch löste bei der Pfotenhilfe großes Chaos aus: Hunderte Tiere waren stundenlang von der Außenwelt abgeschnitten.

Johannes Rausch
Schneewalze schneidet Hunderte Tiere von Außenwelt ab
Der Tierschutzhof Pfotenhilfe in Lochen wurde von heftigem Schneefall heimgesucht. 
Pfotenhilfe

Stromausfälle, umgestürzte Bäume, Verkehrsunfälle: Schneemassen haben am Wochenende viele Regionen lahmgelegt. Doch nicht nur Menschen, sondern auch Tiere waren vom extremen Wetter betroffen. Die Pfotenhilfe Lochen (Bez. Braunau) bekam das deutlich zu spüren.

Viele Bäume durch Schneefall eingestürzt

    Stromausfälle, umgestürzte Bäume, Verkehrsunfälle: Die extremen Schneemassen <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120007470" href="https://www.heute.at/s/schnee-hammer-schlaegt-jetzt-mit-haerte-in-oesterreich-ein-120007470">legen derzeit viele Regionen des Landes lahm</a>.
    Stromausfälle, umgestürzte Bäume, Verkehrsunfälle: Die extremen Schneemassen legen derzeit viele Regionen des Landes lahm.
    Pfotenhilfe

    Glockenanlage defekt

    "Wir sind eingeschneit", schrieb die Organisation auf ihrer Facebook-Seite. Und: "Solltet ihr nicht unbedingt zu uns kommen müssen, kommt lieber ein anderes Mal." 

    Der Grund: Auch die Glockenanlage fiel aus. Insgesamt waren über 600 Tiere von der Außenwelt abgeschnitten.

    "Zehn Mitarbeiter waren am Samstag ab 16 Uhr und am Sonntag ab 7 Uhr stundenlang im Einsatz", erklärt Pfotenhilfe-Chefin Johanna Stadler gegenüber "Heute". "Alle, die sonst frei haben, waren dabei."

    Die massive Schneelast ließ Äste abbrechen und Bäume einstürzen. Diese krachten dann mit voller Wucht auf die Zäune, die dadurch kaputt gegangen sind. "Im Frühling müssen wir wieder neue Bäume einpflanzen. Sie sind wichtige Schattenspender für die Tiere", so Stadler.

    Im Frühling müssen wir wieder neue Bäume einpflanzen. Sie sind wichtige Schattenspender für die Tiere.
    Johanna Stadler
    Pfotenhilfe Lochen

    "Rund zehn Bäume sind durch die Schneemassen eingeknickt", sagt Stadler. "Dadurch wurden zirka 20 Zaunelemente kaputt, die wir am Montag nachbestellen müssen." Für das Innviertler Tierheim ist es eine kostspielige Investition: "Ein Element kostet 55 Euro." Über Spenden sei man sehr froh (siehe Infobox unten).

    Spende für Pfotenhilfe
    Spendenkonto
    Raiffeisenbank Lochen
    IBAN: AT42 3429 0000 0623 0700
    BIC: RZOOAT2L290
    Sämtliche Infos sind hier zu finden. 

    Zum Glück wurde niemand verletzt, weder Mensch noch Tier. Wie geht es jetzt weiter? "Im Moment sind alle Schäden behoben. Wir haben alles provisorisch repariert, der Einsatz ist beendet", ist Stadler froh, dass nicht mehr passiert ist. Neben dem Sachschaden kommt ein weiterer Aspekt dazu: "Die anfallenden Überstunden der Mitarbeiter müssen noch zeitlich abgegolten werden."

    Fans räumen Schnee vom Rasen

    Frau Holle verschonte auch die Fans von FC Blau-Weiß Linz nicht: Der massive Schneefall sorgte dafür, dass der Rasen des Hofmann-Personal-Stadions komplett weiß war. Es stand sogar im Raum, dass das Spiel gegen den SK Puntigamer Sturm Graz um 14.30 Uhr nicht stattfinden kann.

    Doch der Linzer Club bekam sportliche Unterstützung: Unzählige Vereinsanhänger schnappten sich Schaufeln und räumten den Schnee weg. Durch ihren Einsatz konnte das Match gegen die Grazer schließlich angepfiffen werden.

      <strong>26.02.2024: Landwirt (30) stößt beim Hausumbau auf Geheimgang.</strong> Bei Renovierungsarbeiten auf seinem Bauernhof entdeckte Landwirt Florian Schmied einen rund 900 Jahre alten mittelalterlichen "Erdstall". <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120021946" href="https://www.heute.at/s/landwirt-30-stoesst-beim-hausumbau-auf-geheimgang-120021946">Alle Infos hier &gt;&gt;&gt;</a>
      26.02.2024: Landwirt (30) stößt beim Hausumbau auf Geheimgang. Bei Renovierungsarbeiten auf seinem Bauernhof entdeckte Landwirt Florian Schmied einen rund 900 Jahre alten mittelalterlichen "Erdstall". Alle Infos hier >>>
      Thomas Scheucher, Landesverein für Höhlenkunde in Oberösterreich
      JR
      Akt.