Schock-Diagnose! Wöber bis über Weihnachten out

Bittere Diagnose für Maximilian Wöber! Der Ex-Rapidler im Trikot von Ajax Amsterdam kann dieses Jahr für seinen Klub kein Pflichtspiel mehr bestreiten.
Das werden keine sehr erfreulichen Weihnachten für Maximilian Wöber! Eigentlich wollte der Ex-Rapid-Spieler am 24. Dezember für seinen Klub Ajax Amsterdam im niederländischen Erstliga-Duell gegen Willem II wieder glänzen – doch stattdessen muss er bis zum neuen Jahr auf einen Pflichtspiel-Einsatz warten. Eine Verletzung setzt den 19-Jährigen matt.

Knie verletzt



Was war passiert? Am Donnerstag verließ der Innenverteidiger im Spiel gegen Excelsior Rotterdam nach 30 Minuten humpelnd das Feld. Jetzt steht die Diagnose endgültig fest: Innenbandeinriss im Knie, Hüftverletzung. Wöber muss für den Rest des Jahres pausieren. Mit etwas Glück verpasst er aber nur ein Pflichtspiel für Ajax.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Schnelles Comeback?



Denn nach dem 24. Dezember ist bei den Niederländern Winterpause. Am 8. Jänner steht ein Trainingslager in Portugal auf dem Programm. Da will Wöber bereits wieder die Fußballschuhe schnüren. "Ich fühle mich schon besser", wird er zitiert. Das erste Pflichtspiel im neuen Jahr steht am 21. Jänner auf dem Programm. Da bekommt es Ajax mit dem Erzrivalen Feyenoord Rotterdam zu tun. (heute.at)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
NiederlandeNewsSportFußballBundesligaAjax AmsterdamMaximilian Wöber

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen