Fan starb vor San Siro, sechs Hooligans verurteilt

Forensische Ermittler untersuchen die Unfallstelle, auf der ein Inter-Fan von einem Auto erfasst wurde, an den Folgen des Zusammenpralls starb.
Forensische Ermittler untersuchen die Unfallstelle, auf der ein Inter-Fan von einem Auto erfasst wurde, an den Folgen des Zusammenpralls starb.Bild: Reuters
Sechs Inter-Hooligans wurden nach schweren Ausschreitungen und dem tragischen Tod eines Fans zu Haftstrafen verurteilt.

Die tragische Bilanz der Fan-Ausschreitungen rund um den Serie-A-Hit Inter Mailand gegen SSC Napoli: ein Toter Inter-Fan, vier verletzte Napoli-Anhänger nach Messerstichen.

Die schlimmen Krawalle vom Stefanitag 2018 wurden von Inter-Fans ausgelöst, ereignete sich vor dem San Siro in Mailand.

Sechs von ihnen wurden nun in Italien zu Haftstrafen von bis zu drei Jahren und acht Monaten verurteilt.

Der Tod des Inter-Anhängers ereignete sich während der chaotischen Konfrontationen zwischen den Fan-Lagern. Er wurde von einem Auto überrollt.

Team der 22. Runde

Team der 21. Runde

Team der 20. Runde

Team der 19. Runde

Team der Herbstsaison

Team der 18. Runde

Team der 17. Runde

Team der 16. Runde

Team der 15. Runde

Team der 14. Runde

Team der 13. Runde

Team der 12. Runde

.

Team der 11. Runde

Team der 10. Runde

Team der 9. Runde

Team der 8. Runde

Team der 7. Runde

Team der 6. Runde

Team der 5. Runde

Team der 4. Runde

Team der 3. Runde

Team der 2. Runde

Team der 1. Runde

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Forza ItaliaGood NewsSport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen