Security zu Geimpftem: "Ohne PCR-Test, kein Einlass"

Die Beach Volleyball EM wird tausende Besucher anlocken.
Die Beach Volleyball EM wird tausende Besucher anlocken.ACTS - Martin Steinthaler
Am ersten Tag der Beach Volleyball EM in Wien gab es bereits Unklarheiten am Eingang. Ein Security bestand trotz doppelter Impfung auf einen PCR-Test. 

Am Mittwoch startete die Beach Volleyball EM am Wiener Heumarkt. Das riesige Sportevent wird die nächsten Tage Tausende Menschen in die eigens aufgebaute Arena locken. Um die Gefahr vor möglichen Corona-Ansteckungen zu minimieren, haben die Veranstalter ein besonders strenges Sicherheitskonzept entwickelt. Auf der Homepage wird deklariert, dass nach wie vor die 3G-Regeln gelten – getestet, geimpft, genesen. Lediglich Antigen-Selbsttest werden vor Ort nicht akzeptiert.

Leserreporter Christian wollte sich die Sportveranstaltung in der City gleich am ersten Tag in Ruhe ansehen. "Als doppelt Geimpfter habe ich mir keine weiteren Gedanken über die Einlassbestimmungen gemacht", so der Wiener im "Heute"-Talk. Doch vor Ort gab es offensichtlich trotzdem Komplikationen.

Security beharrte auf PCR-Test

Ein Sicherheitsmann wies nämlich das digitale Impfzertifikat des 27-Jährigen ab. "Die Impfung war dem Herren völlig egal. Er war der Meinung, dass man hier einen PCR-Test brauchen würde, sonst gäbe es keinen Einlass." Weil Christian diesen als Vollimmunisierter naturgemäß nicht bei sich hatte, entwickelte sich aus dem Gespräch eine rechthaberische Diskussion.

"Ich versuchte ihm zu erklären, dass nirgends kommuniziert wurde, dass dies ein 1G-Event sei", so der Wiener im Gespräch mit "Heute". Als Totschlagargument erwiderte der Sicherheitsmann, er würde den Job schon jahrelang machen und wissen, was er tue.

Letztendlich musste er nach dem Hinweis auf die 3G-Regelung, die im Übrigen auf der Homepage angeschrieben ist, abwinken. "Er setzte mir wortlos ein graues Bändchen auf den Arm und ließ mich schließlich durch", ärgert sich Christian, der das Verhalten am Eingang nicht nachvollziehen kann.  

Der Veranstalter erklärte, dass die Sicherheit der Besucher ist das oberste Anliegen der Veranstalter sei. Der Security hätte korrekt gehandelt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienVolleyball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen