Auto rast in Almabtrieb – mehrere Verletzte

Heftige Kollision bei einem Almabtrieb in der Tiroler Gemeinde Hippach: Ein Auto raste in einen Menschenzug. Sieben Personen wurden verletzt.

Zu dem Vorfall kam es am Samstag gegen 13 Uhr bei einem Almabtrieb vom Hochschwendberg in Richtung Hippach.Ein Auto mit zwei Insassen fuhr dabei in Richtung Tal und prallte in das Ende des Viehzuges und der Folge gegen eine Begrenzungsmauer. Die Polizei vermutet einen technischen Defekt als Ursache für die Kollision. 

Laut Tiroler Polizei wurden die beiden im Personen im Pkw sowie fünf weitere Personen verletzt, zwei davon vermutlich schwer. Auch zwei Fahrzeuge trugen schwere Schäden mit sich. Es standen mehrere Rettungskräfte mit zwei Notarzthubschraubern, die Freiwillige Feuerwehr Hippach sowie mehrere Polizeistreifen im Einsatz. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account np Time| Akt:
TirolUnfallPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen