Ski-Stars in Kitz: "Nur für Belustigung der Promis da"

Vincent Kriechmayr sieht die Ski-Stars in Kitzbühel im Vorteil.
Vincent Kriechmayr sieht die Ski-Stars in Kitzbühel im Vorteil.Gepa
Kitzbühel einmal anders. Im Corona-Winter sitzen keine Stars und Sternchen auf den Tribünen. Die Abfahrer sind die Hauptdarsteller auf der Streif. 

Rund um das Hahnenkamm-Wochenende steigt normalerweise die Promi-Dichte in der Gamsstadt. Zwischen Weißwurst-Party oder Kitz Race Party werden die Ski-Spektakel auf der gefährlichsten Abfahrt der Welt zum Nebenschauplatz. Das ändert sich nun komplett. Voller Fokus auf die besten Skifahrer der Welt. 

Und das ist für Vincent Kriechmayr auch richtig so, wie er vor dem Weltcup-Wochenende in der Gamsstadt verriet. "Normalerweise sind wir ja nur Statisten, für die Belustigung der Promis da", schmunzelte der Oberösterreicher, fügte aber gleich an: "Es ist immer schön, vor dem Publikum zu fahren." 

Kitz machen aber ohnehin die zigtausenden Fans an der Strecke aus, nicht die Stars im VIP-Zelt. Doch auch Zuschauer sind bei den 81. Hahnenkamm-Rennen nicht zugelassen. Die Corona-Pandemie macht ein Ski-Spektakel unmöglich. "Die Stimmung ist schon immer faszinierend und pushend, das gibt eine Extraportion Mut. Die Streif lebt auch vom Publikum, von der Stimmung, von der Atmosphäre", so der Vorjahres-Zweite weiter. 

Mayer: "Drei Mal runter ist zäh"

Matthias Mayer ist "Titelverteidiger" auf der Streif, gewann 2020 noch vor Fans, sieht das Fehlen des Trubels in Kitzbühel genauso positiv: "Heuer geht es nur um den Sport, das ist schon auch einmal ganz gut", so der Doppel-Olympiasieger. 

Aufgrund des geänderten Kalenders hatten die Speed-Läufer eine lange Pause. Die letzte Abfahrt war noch im Dezember in Bormio gefahren worden. Wengen fiel aus. Deshalb sind die Akkus beim Doppel-Olympiasieger aufgeladen.

"Drei Mal hier runter ist auf jeden Fall zäh, aber es sind die einzigen Rennen im Jänner, für die heißt es einfach, fit und voll da zu sein", so der "Titelverteidiger" der goldenen Gams. "Ich bin körperlich fit, meine Knochen sind fit, meine Lunge ist fit, ich bin bereit", ergänzte der Kärntner. Das Speed-Spektakel des Jahres kann also kommen...

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Ski AlpinKitzbühelVincent KriechmayrMatthias Mayer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen