So laufen die PCR-Tests bei Ärzten und Apotheken ab

Ab August kannst du bei Ärzten und Apotheken gratis einen PCR-Test machen.
Ab August kannst du bei Ärzten und Apotheken gratis einen PCR-Test machen.picturedesk.com/APA/Helmut Fohringer
Nachdem für den Disco-Eintritt ein PCR-Test benötigt wird, kannst du dich künftig in Apotheken und bei Ärzten testen lassen.

Das Gratis-PCR-Testangebot wird derzeit bundesweit ausgerollt. Neben Apotheken sollen die Tests auch bei Ärzten angeboten werden. Jene Tests sind viel aussagekräftiger als Antigen-Schnelltests und entdecken eine Infektion viel rascher. Im Kampf gegen die deutlich ansteckendere und gefährlichere Delta-Variante sei dies laut Experten eine wichtige Methode.

Ablauf in Apotheken bleibt gleich

Bislang gab es nur in Wien mit dem Projekt "Alles gurgelt" die Möglichkeit für einen kostenlosen PCR-Gurgeltest. Auch in Linz wird das Verfahren seit vergangener Woche angeboten. Seit 22. Juli ist jedoch für ungeimpfte Besucher in Discos und Clubs ein PCR-Test Pflicht.

Wie vor wenigen Tagen bekannt wurde, kannst du dich künftig in Apotheken gratis testen lassen. Dabei kommen aber keine Gurgeltests zum Einsatz, sondern abgestrichene PCR-Labortests.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Hinsichtlich der Testung ändert sich für die Versicherten im Vergleich zu den jetzt schon von den Apotheken angebotenen Antigen-Tests nichts. Der Ablauf bleibt der gleiche: Nach einer Terminvereinbarung wird der Abstrich in der Apotheke vorgenommen. Anschließend erhält man das Ergebnis per SMS oder Mail. Auch kann man es sich ausgedruckt abholen.

Ab August PCR-Tests in Ordinationen

Auch niedergelassene Ärzte werden in ihren Ordinationen kostenlose PCR-Tests anbieten, wie am Freitag mitgeteilt wurde. Darauf haben sich Ärztekammer, Gesundheitsministerium und Sozialversicherungen geeinigt. Das kostenlose PCR-Testangebot soll ab Anfang August bereitgestellt werden. Dies hat Ärztekammervizepräsident Johannes Steinhart im "Ö1-Morgenjournal" mitgeteilt.

"Wir müssen nur noch Formalitäten fertig machen", so Steinhart. Die Tests können jedoch nicht in allen Ordinationen angeboten werden, die Teilnahme der Ärzte sei freiwillig. Es wird kein Gurgeltest, sondern ein Staberltest eingesetzt. Sowohl Ärzte als auch sonstiges Gesundheitspersonal werden diese durchführen.

Nav-Account str Time| Akt:
CoronatestÄrztekammer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen