Steroid-Skandal um WWE-Superstar Roman Reigns?

Wer ist der beste Wrestler aller Zeiten?
Wer ist der beste Wrestler aller Zeiten?
zum Duell
WWE-Star Roman Reigns soll sich illegale Substanzen beschafft haben, das behauptet ein Steroid-Dealer. Dem IC-Champion droht mächtig Ärger.
WWE-Superstar Roman Reigns könnte in sehr große Schwierigkeiten geraten sein. Der aktuelle Intercontinental-Champion soll nämlich in einen Steroid-Skandal verwickelt sein. Es wäre nicht sein erster Verstoß gegen die WWE Wellness-Policy. Dem "Big Dog" droht eine lange Suspendierung.

Ausgerechnet vor der Wrestlemania-Season und dem großen Royal Rumble gerät die WWE in die Negativ-Schlagzeilen. Anfang der Woche wurde Jey Uso in Texas verhaftet, nun droht ein weiterer Skandal.



CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Steroid-Dealer Richard Rodriguez behauptet, dass Roman Reigns zu seinen Kunden gehört. In der WWE sind solche Substanzen schon lange verboten. Es gibt sogar einen internen Strafenkatalog. Reigns, einer der absoluten Lieblinge von Boss Vince McMahon, ist schon einmal durchgefallen. 2016 wurde er für 30 Tage suspendiert.

Ein weiterer Verstoß würde eine 60-Tage-Sperre bedeuten. Damit würde Reigns den Royal Rumble und einen beträchtlichen Teil der Road to Wrestlemania verpassen. Auch sein Status als der neue John Cena würde beträchtlich wackeln.

Reigns schmettert Vorwürfe ab

Reigns selbst wehrt sich: "Ich habe niemals von einem Richard Rodriguez gehört. Ich habe aus dem Fehler in meiner Vergangenheit gelernt und die Strafe akzeptiert."

Roman Reigns ist eigentlich für das Main-Event bei Wrestlemania eingeplant und soll dort auf Brock Lesnar treffen. Ob die WWE daran festhält, bleibt abzuwarten.

(Heute Sport)

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. Heute Sport TimeCreated with Sketch.| Akt:
USASportWrestlingWWE