Sturm nach hartem Kampf an Fenerbahce gescheitert

Aus der Traum! Sturm scheiterte an Fenerbahce.
Aus der Traum! Sturm scheiterte an Fenerbahce.Bild: picturedesk.com
Für Sturm Graz ist die Europacup-Saison schon wieder beendet. Die Steirer erreichten auswärts gegen Fenerbahce Istanbul zwar ein 1:1 – zu wenig.

Endstation in der vorletzten Europa-League-Quali-Runde! Sturm scheiterte nach hartem Kampf am türkischen Spitzenklub Fenerbahce Istanbul. Die Grazer erkämpften auswärts im legendären Saracoglu-Stadion zwar ein 1:1, nach dem 1:2 aus dem Hinspiel war das aber zu wenig.

Fenerbahce begann vor 25.000 Zuschauern stark und ging durch Dirar, der eine Valbuena-Flanke per Kopf verwertete, in Führung (32.). Sturm musste nun alles auf eine Karte setzen – und kam nach Zulj-Assist durch Huspek zum 1:1-Ausgleich (66.). Schubert vergab wenig später sogar die Top-Chance auf die Führung.

Doch auch die Hausherren kamen zu guten Gelegenheiten. Die beste vergab Topal, der nur Metall traf. Es blieb beim 1:1 – das Aus für Sturm Graz. (ee)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Fenerbahce IstanbulGood NewsSport-TippsFussballEuropa LeagueSK Sturm Graz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen