Tara verliert mit einem Klick 40.000 Follower auf Insta

Tara Tabitha
Tara TabithaTara Tabitha
Tara Tabitha wurde von Instagram in die Schranken gewiesen. Als sie versuchte, diese Sperre zu umgehen, gingen einige Tausend Anfragen flöten. 

"Oh mein Gott, ich bin grad so sauer. Ich versuche ruhig zu bleiben, aber es ist grad so schwer" beginnt Tara ihre Story. Instagram ist dafür bekannt, nach eigenen Regeln zu spielen und sperrt gerne Profile, welche den Verdacht erregen, Follower zu kaufen. Wenn einem das allerdings ungerechtfertigt passiert, hat man als User eigentlich keine Chance, mit dem Medium selbst in Kontakt zu treten.

Das passierte auch der Reality Queen. Die App erlaubte Tara pro Tag lediglich 100 neue Fans anzunehmen, da sie ihr Profil einige Male von öffentlich auf privat gestellt hat. "Heute" fragte nach, was es mit dem "Privatstellen" auf sich hat: "Ich teile hier mein privates Leben. Nachdem ich bei "Ex on the Beach" zu sehen war, gab es natürlich etliche Schaulustige, welche sich einfach nur lustig machen wollen. Wer sich wirklich für mich interessiert, schickt mir auch gerne eine Anfrage", antwortet die 28-Jährige.

Mit einem Klick

Doch durch die auferlegte Instagram-Sperre, konnte Tara ihren unzähligen Anfragen nicht nachkommen. So passierte es, dass an die 40.000 Follower auf eine Bestätigung des TV-Stars warteten. Sie fragte eine Freundin um Rat. Diese meinte, wenn sie ihr Profil einfach wieder auf öffentlich stellt, dann würden diese Anfragen bestehen bleiben. Mit einem etwas mulmigen Gefühl im Magen, wagte Tara den Klick. 

Damit waren alle Anfragen aber leider gelöscht und verschwunden

40.000 Anfragen, verschluckt von Instagram. Für einen Influencer geht es hier um mehr als nur ein paar verlorene Fans, sondern die Möglichkeit, mit dieser Plattform auch Geld zu verdienen. "Hauptsache Gewalt, Mobbing, Hass usw. werden nicht gesperrt, aber Personen des öffentlichen Lebens werden nur Steine in den Weg gelegt, ungerechtfertigt", fügt Tara noch hinzu. 

Werbepartner orientieren sich an der Anzahl der Follower einer Person. Dass dies kein schönes Erwachen für die Reality Queen war, kann man sich vorstellen. Wer auf eine Annahme gewartet hat, kann der 28-Jährigen nun folgen, denn ihr Profil ist zurzeit wieder öffentlich. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rap Time| Akt:
Instagram

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen