Leser

Tesla blockiert Wiener Bus, Autos fahren über Gehsteig

In Wiens nobler Gegend blockierte der Lenker eines Teslas gleich eine ganze Straße. Die Busse der Wiener Linien standen reihenweise im Stau. 

Maxim Zdziarski
Großer Ärger in Wien-Döbling
Großer Ärger in Wien-Döbling
Leserreporter

Großer Ärger am Mittwochabend in Wien-Döbling: Der Lenker eines Teslas parkte sein Elektrofahrzeug offensichtlich so ungünstig, dass er die Durchfahrt für den Bus der Linie 38A behinderte. Binnen weniger Minuten standen zahlreiche Busse in der schmalen Grinzinger Straße im Stau. Dazwischen reihten sich auch noch genervte Autofahrer ein – der Verkehr kam schließlich komplett zum Erliegen.

1/7
Gehe zur Galerie
    Großer Ärger in Wien-Döbling
    Großer Ärger in Wien-Döbling
    Leserreporter

    Einige der genervten Pkw-Lenker entschied sich kurzerhand über den Gehsteig auszuweichen. Die alarmierten Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr schoben den Tesla schließlich zur Seite. Wie eine Sprecherin der Wiener Linien gegenüber "Heute" bestätigte, war die Straße für rund 30 Minuten blockiert – gegen 19.30 Uhr war die Störung behoben. Der Fahrzeughalter muss nun mit einer Anzeige, mit entsprechend saftiger Geldstrafe, rechnen.

    Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

    1/306
    Gehe zur Galerie

      Bildstrecke: Leserreporter des Tages

      1/156
      Gehe zur Galerie
        08.12.2023: <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120008456" href="https://www.heute.at/s/protest-marsch-dann-pickt-klima-shakira-vor-parlament-120008456">Protest-Marsch, dann pickt Klima-Shakira vor Parlament</a>
        Letzte Generation Österreich Twitter / Leserreporter
        An der Unterhaltung teilnehmen