Tottenham besiegt City, Arsenal patzt erneut

Der Sonntags-Hit in der Premier League geht an Tottenham Hotspur. Während sich das Team von Coach Jose Mourinho gegen Manchester City durchsetzte, schwächelt Arsenal London weiter.
Die "Spurs" siegten zu Hause gegen die "Citizens" souverän mit 2:0. Bergwijn (63.) und Son (71.) erzielten die Tore für die Gastgeber, auf der Gegenseite musste das Team von Coach Pep Guardiola ab der 60. Minute in Unterzahl spielen – Zinchenko (60.) sah Gelb-Rot.

In der Tabelle klettert Tottenham auf Platz fünf und damit auf einen Europacup-Rang. Machester City bleibt als Zweiter der erste Verfolger von Tabellenführer Liverpool, der Rückstand beträgt allerdings jetzt schon 22 Punkte.

Arsenal London bleibt in der Tabelle dagegen auf Platz zehn, die "Gunners" kamen gegen Burnley über ein 0:0 nicht hinaus. In fünf Spielen holten die Londoner vier Remis, der letzte Sieg gelang beim 2:1 gegen Bournemouth am 27. Jänner im FA-Cup. Der letzte volle Erfolg in der Liga gelang am 1. Jänner beim 2:0 gegen Manchester United.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.




Nav-Account heute.at Time| Akt:
EnglandNewsSportFußballPremier LeagueManchester City

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen