"Einfach nur Spaß"

Trennung von NFL-Star: Kim Kardashian wieder Single

Kein Liebesglück für Kim Kardashian. Sie soll sich von ihrem Freund, dem NFL-Spieler Odell Beckham Jr. getrennt haben. 

Heute Entertainment
Trennung von NFL-Star: Kim Kardashian wieder Single
Kim Kardashian soll wieder zu haben sein.
REUTERS

Ganz so wie Kim Kardashian (43) es sich vorgestellt hat, klappt es mit den Sportlern nicht. Im Jahr 2011 trat sie nach nur wenigen Monaten Beziehung mit dem Basketballspieler Kris Humphries (39) vor den Traualtar. Nur 72 Tage später reichte der Reality-Star bereits die Scheidung ein. Nun scheint sich die 43-Jährige wieder in einen Profiathleten verliebt zu haben. Doch mit dem NFL-Profi Odell Beckham Jr. (31) soll wieder alles aus sein, berichtet die "Daily Mail". 

Noch vor zwei Wochen sehr vertraut

Zuletzt wurde Kim mit Odell auf der Oscar-Afterparty von "Vanity Fair" gesichtet. Auf dem roten Teppich posierte sie alleine – beide wurden jedoch beim Verlassen der Feier fotografiert. Zudem zeigt ein Video, das "TMZ" vorliegt, wie die beiden auf der Party im Chateau Marmot in L.A. sehr vertraut miteinander umgehen. Doch nun behauptet eine gemeinsame Freundin gegenüber "Daily Mail": "Sie sehen sich im Moment nicht mehr."

Noch im Jänner hatte die vierfache Mutter den NFL-Schönling als möglichen Vater für ihr fünftes Kind im Visier: "Sie will unbedingt ein Baby von ihm", so ein Insider. Anfang März sorgte Familienoberhaupt Kris Jenner (68) allerdings für noch mehr Verwirrung. In einem Interview mit dem "People"-Magazin verriet sie, dass Kim nicht vorhabe, in nächster Zeit wieder zu heiraten. "Wir alle haben einfach nur Spaß", sagte sie über sich und ihre Töchter Kim und Kendall Jenner (28).

Eine offizielle Bekanntgabe gab es nie

Seit Ende letzten Jahres wird der 43-Jährigen eine Affäre mit dem NFL-Spieler nachgesagt. Kennengelernt haben sich die beiden bereits 2021 in der TV-Show "Saturday Night Live". Erst zwei Jahre später sollen sie sich näher gekommen sein. Während sie im September 2023 beim Turteln erwischt wurden, betonte Kim immer wieder, dass sie nur Freunde seien. Dennoch wurden die beiden immer wieder zusammen gesichtet. Dem Sportler wurde auch nachgesagt, er wolle von seinem derzeitigen Verein, den Baltimore Ravens, zu den Kansas City Chiefs wechseln, um näher an Kardashians Wohnort zu sein. Daraus wird jetzt wohl nichts mehr. 

VIP-Bild des Tages

1/161
Gehe zur Galerie
    Irina Shayk zeigte sich zum Sommeranfang in einem aufreizenden schwarzen Bikini. Passend dazu ihr Hund auf dem Arm.
    Irina Shayk zeigte sich zum Sommeranfang in einem aufreizenden schwarzen Bikini. Passend dazu ihr Hund auf dem Arm.
    instagram/irinashayk

    Auf den Punkt gebracht

    • Kim Kardashian (43) ist wieder Single
    • Die Beziehung mit dem NFL-Profi Odell Beckham Jr (31) ist gescheitert
    • Zuvor wurde spekuliert, dass sie ein Kind von ihm haben wollte
    • Doch nun berichtet eine Freundin, dass sie sich im Moment nicht mehr sehen
    • Kris Jenner (68) gab außerdem bekannt, dass Kim nicht vorhabe, in nächster Zeit wieder zu heiraten, sondern einfach Spaß haben wolle
    red
    Akt.