Unglaublich! Marach holt ersten Grand-Slam-Titel

Oliver Marach und sein Partner Mate Pavic siegten bei den Australian Open. Der Österreicher gewann seinen ersten Grand-Slam-Titel.

Das Duo Oliver Marach und Mate Pavic ist nicht aufzuhalten. Am Samstag feierten die beiden bereits ihren dritten Saison-Titel, sie sind 2018 noch ohne Niederlage. Dieser Triumph schmeckt aber besonders süß. Der Österreich und sein kroatischer Partner gewannen die Australian Open. Für Marach ist es der erste Grand-Slam-Titel seiner Karriere. Pavic gewann 2016 bereits die US Open im Mixed Doppel.

Im Finale setzten sich die beiden gegen das kolumbianische Doppel Robert Farah / Juan Sebastián Cabal durch. Marach und Pavic siegten in zwei Sätzen 6:4, 6:4.

Das Match war hart umkämpft. Mehrfach wackelten die beiden bei eigenem Aufschlag, behielten aber die Nerven und gaben nie ein Break ab.

In beiden Durchgängen gelang Marach und Pavic beim Stand von 4:4 das entscheidende Break.

Für den Sieg bekommen die beiden umgerechnet etwa 456.000 Euro Preisgeld.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
MelbourneSport-TippsTennis

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen