Vandalen zerstörten Hundezone in Felixdorf

Die Hundezone in Felixdorf wurde komplett zerstört.
Die Hundezone in Felixdorf wurde komplett zerstört.Hundeschule ÖGV Felixdorf
Ein Bild der Zerstörung zeigt sich bei der Hundeschule in Felixdorf (Wr. Neustadt-Land). Unbekannte Täter sollen Bänke und Schilder zerstört haben. 

Wer macht denn sowas? Die Hundezone in Felixdorf gleicht einem Trümmerfeld. Unbekannte sollen den öffentlich zugänglichen Platz zerstört haben. Die Sitzbank ist eingetreten worden, Doka-Platten sind abgebrochen worden und auch Schilder sind den Vandalen in die Hände gefallen.

Vandalen haben Schuh vergessen

Doch sie haben nicht nur ein Schlachtfeld hinterlassen, sondern auch einen Schuh. Der Verein Hundeschule ÖGV Felixdorf schreibt dazu in seinem Facbook-Posting: "Derjenige, der seinen Schuh liegen gelassen hat, kann sich diesen abholen und eine Erklärung abgeben." Die Mitglieder werden jetzt die Sachen wegräumen und bis zum Frühjahr mit der Erneuerung warten. "Im Fühjahr werden wir einen Aufruf starten und um ein paar Sachspenden bitten", erklärt der Verein.

Dieser Schuh blieb zurück.
Dieser Schuh blieb zurück.Hundeschule ÖGV Felixdorf

Doch nicht nur Vandalen machten dem Verein zu schaffen. Ein umgestürzter Baum hat das Eingangtor getroffen. Dieses ist ebenfalls samt Zaun zerstört worden. "Kein guter Tag für uns", resümiert die Hundeschule.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. hot TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen