Vettel ohne Heim-Rennen: "Absoluter Schwachsinn!"

Sebastian Vettel
Sebastian VettelBild: imago sportfotodienst
Sebastian Vettel bedauert das Formel-1-Aus in Deutschland im kommenden Jahr und hat die Entscheidung der Verantwortlichen deutlich kritisiert.

"Dass Deutschland im Kalender fehlt, ist schade. Ich denke, dass die Formel 1 Deutschland braucht", sagte der 32-Jährige am Donnerstag im Fahrerlager von Spa-Francorchamps. Es sei "Schwachsinn", Deutschland abzuwinken.

Vettel will die Hoffnung aber nicht aufgeben, "dass wir bald wieder dabei sind", meinte der viermalige Weltmeister vor dem Start in die zweite Saisonhälfte mit dem Großen Preis von Belgien. Er war beim packenden Heimrennen Ende Juli auf dem Hockenheimring im Ferrari Zweiter hinter Max Verstappen von Red Bull geworden.

Der Rennkalender für die kommende Saison wurde am Donnerstag veröffentlicht. 22 Grand Prix sind geplant und damit so viele wie noch nie in der Geschichte der Motorsport-Königsklasse. Deutschland fehlt darin.

Alle Termine

15.03. GP von Australien in Melbourne

22.03. GP von Bahrain in Sachir

05.04. GP von Vietnam in Hanoi

19.04. GP von China in Schanghai

03.05. GP der Niederlande in Zandvoort

10.05. GP von Spanien in Barcelona

24.05. GP von Monaco in Monte Carlo

07.06. GP von Aserbaidschan in Baku

14.06. GP von Kanada in Montreal

28.06. GP von Frankreich in Le Castellet

05.07. GP von Österreich in Spielberg

19.07. GP von Großbritannien in Silverstone

02.08. GP von Ungarn in Budapest

30.08. GP von Belgien in Spa-Francorchamps

06.09. GP von Italien in Monza

20.09. GP von Singapur

27.09. GP von Russland in Sotschi

11.10. GP von Japan in Suzuka

25.10. GP der USA in Austin

01.11. GP von Mexiko in Mexiko-Stadt

15.11. GP von Brasilien in Sao Paulo

29.11. GP von Abu Dhabi (pip)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsMotorsportFormel 1

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen