"Warte immer noch auf versprochene Gratis-FFP2-Masken"

Symbolfoto einer Corona-Maske
Symbolfoto einer Corona-MaskeiStock
Mitte Dezember 2020 wurden die ersten Gratis-FFP2-Masken an Menschen über 65 Jahren versendet. Eine Leserin wartet aber immer noch auf ihre Post.

Am 1. Dezember 2020 beschloss der Gesundheitsausschuss der Bundesregierung, jeder in Österreich lebenden Person über 65 Jahren zehn kostenlose FFP2-Masken zuzusenden. Berichteüber zugestellte Masken gab es bisher noch keine. Darüber wundert sich auch eine 66-jährige "Heute"-Leserin, die immer noch auf ihre Schutzmasken wartet und nicht weiß, wie sie mit der Situation umgehen soll.

"Ich hab schon bei der Corona-Hotline angerufen und nachgefragt, wann ich denn ungefähr mit meiner Masken-Post rechnen kann", erzählt sie im Gespräch mit "Heute". "Dort wurde mir aber nur gesagt, dass inzwischen alle Masken verschickt wurden und ich mir halt drei kostenlose Masken aus der Apotheke holen soll."

Versand bis Ende Jänner

Bis zur dritten Jänner-Woche soll es allerdings dauern, bis auch die letzte Person ihre Masken im Briefkasten hat. "Nach Abschluss des parlamentarischen Prozesses werde die erste Tranche an FFP2-Masken für Menschen über 65 seit Ende letzten Jahres ausgeliefert", erklärt Daniel Böhm, Pressesprecher des Bundesministerium für Soziales
Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz.

"Bereits mehr als 170.000 Personen haben ihre Masken erhalten. Weitere 110.000 Personen werden bis 7. Jänner ihre Masken bei sich zuhause haben. Zusätzliche Tranchen werden laufend aufgegeben. Noch im Jänner wird dieser Prozess abgeschlossen sein."

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rhe TimeCreated with Sketch.| Akt:
LeserWienCoronavirusGesundheit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen