Ehrgeiziger Plan

Wer gibt Sam Altman sieben Billionen US-Dollar?

OpenAI-Chef Sam Altman versucht das Unmögliche: Er will die Halbleiterindustrie umkrempeln und die weltweite Chipproduktion auf den Kopf stellen.

Digital  Heute
Wer gibt Sam Altman sieben Billionen US-Dollar?
Sam Altman, der hinter ChatGPT steht, will den weltweiten Halbleitermarkt umkrempeln.
REUTERS

OpenAI-Chef Sam Altman, der hinter dem Chatbot ChatGPT steht, will laut "Wall Street Journal" die Halbleiterproduktion umkrempeln und dafür Billionen auftreiben. Einer der möglichen Investoren ist die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate, wie die Agentur AFP schreibt.

Halbleiter: Rückgrat der IT-Industrie
Halbleiter wie Silizium bilden die Grundlage für elektronische Geräte und sind das Rückgrat der weltweiten IT-Industrie. Laut Gartner sitzen die wichtigsten Halbleiterhersteller in Taiwan, unter anderem TSMC, UMC, PSMC und VIS. Weitere wichtige Player am Markt sind etwa Apple, Samsung, Intel, AMD, Nvidia, Broadcom, Qualcomm, SK Hynix und Micron.

Weltweite Abhängigkeit von Asien

Wie abhängig der Markt von Asien ist, zeigte sich während der Corona-Pandemie. Lieferketten brachen damals zusammen und Computerchips wurden knapp. Das spürte man auch in Österreich. 

Gesucht: Sieben Billionen Dollar

Diese Abhängigkeit will Altman nun durchbrechen: OpenAI sei bemüht, die Chipproduktion weltweit anzukurbeln, sagt eine Sprecherin – doch um den Rückstand aufzuholen, brauche es Investitionen in Billionenhöhe. Die dafür zugesagten staatlichen Mittel scheinen zu gering: Das "Wall Street Journal" geht von Kosten von sieben Billionen Dollar aus – das ist mehr als das Doppelte des zusammengenommenen Werts der beiden wertvollsten Unternehmen der Welt, Apple und Microsoft.

Das sind die möglichen Investoren

Dem Zeitungsbericht zufolge traf sich der OpenAI-Chef mit hochrangigen Regierungsvertretern aus den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie dem Chef des japanischen Investmentkonzerns Softbank, Masayoshi Son, sowie Vertretern von TSMC. Die Idee ist demnach, mit dem Geld von Investoren TSMC für den Bau Dutzender Chipfabriken zu bezahlen. Nach Angaben der OpenAI-Sprecherin will das Unternehmen weiterhin auch die US-Regierung informiert halten.

    Brief als Reaktion auf die Veröffentlichung der neuen Version des Chatbots ChatGPT durch das Unternehmen OpenAI Mitte März.
    Brief als Reaktion auf die Veröffentlichung der neuen Version des Chatbots ChatGPT durch das Unternehmen OpenAI Mitte März.
    Reuters

    Auf den Punkt gebracht

    • OpenAI-Chef Sam Altman plant, die Halbleiterindustrie zu revolutionieren und die Chipproduktion weltweit zu verändern, indem er sieben Billionen Dollar auftreiben will, wobei potenzielle Investoren die Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate sowie hochrangige Vertreter von Unternehmen wie TSMC und Softbank sind
    • Diese ehrgeizigen Pläne sollen dazu dienen, die weltweite Abhängigkeit von Asien in der Chipproduktion zu überwinden
    red
    Akt.