Wie bitte? Das soll gegen Schlaflosigkeit helfen?

Ein neuer Lifehack macht auf Tik Tok die Runde.
Ein neuer Lifehack macht auf Tik Tok die Runde.Screenshot Tik Tok/shapla_11
Ein Kopfsalat-Aufguss macht auf Tik Tok gerade die Runde. Das Gebräu soll entspannen und schläfrig machen.

Man nehme eine Handvoll Kopfsalat, gieße das Ganze mit heißem Wasser auf und schon hat man die Lösung gegen schlaflose Nächte. So besagt es zumindest ein Lifehack, der gerade auf der Social Media-Plattform Tik Tok die Runde macht.

Die Tik Tokerin "Shapla_11" ging mit ihrem Video, das zeigt, wie sie sich einen Tee aus Kopfsalatblättern anrührt, viral. Im Clip gibt sie noch einen Beutel Pfefferminztee dazu, um den Geschmack zu verbessern. Einige Minuten später gibt sie ein Update: "Ich fühle mich etwas schläfrig", etwas später sieht sie schon deutlich müde aus und meint: "OK, ich bin total weg!"

Hier lesen: Dieser Tik Tok-Trend kann dich umbringen

Schmerzstillend und sedierend

Tatsächlich gibt es Hinweise, dass Kopfsalat beruhigende Eigenschaften besitzt. Er hat einen hohen Anteil am Milchsaft Lactucarium, der einschläfernd wirken kann, wie Forschende der Korea University in Seoul im Jahr 2017 bei einer Studie an Mäusen herausgefunden haben.

In einem Versuch wurde die spontane Bewegungsaktivität von Mäusen gemessen, nachdem sie einen Extrakt aus Kopfsalatsamen und getrockneten Blättern zu sich genommen hatten. Dabei fanden die Forscher heraus, dass das darin enthaltene Lactucin sedierende Eigenschaften besitzt.

Nebst Einschlafhilfe gibt es bei den Experimenten auch Hinweise darauf, dass Kopfsalat sogar schmerzlindernde Eigenschaften hat. Die Studie zeigte sogar eine schmerzstillende Wirkung bei Mäusen, die ähnlich oder größer als die des Schmerzmittels Ibuprofen ist.

Die Studie kommt zum Schluss, dass Kopfsalat, insbesondere Lattich, eine interessante und billige Quelle für schlafantreibendes Material ist.

Unterdessen hat "Shapla_11" ein Update zu ihrem Schlaf-Experiment gepostet, in dem sie Tipps und Tricks für alle gibt, die es selbst ausprobieren wollen. Sie empfiehlt, den Salat in einer Pfanne zu kochen und das Wasser daraus als Tee zu trinken. Sie rät hingegen davon ab, Pfefferminze beizugeben wie sie es getan hat, denn die würde aufputschend wirken. Und sie verrät, wie lange die Wirkung bei ihr etwa gedauert hat. "Nach 30 bis 40 Minuten war ich weg", so die Tik Tokerin.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sp Time| Akt:
GesundheitTikTokSocial Media

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen