Wie Jan Novota den neuen Rapid-Knipser locken soll

Ex-Keeper Jan Novota wird für Rapid zum Spielervermittler auf der Jagd nach dem neuen Top-Knipser. Er soll dem ehemaligen Klub die Rutsche legen.
Rapid sucht einen neuen Goalgetter. Dabei rückte ein junger Knipser von der Elfenbeinküste in den Fokus von Sportdirektor Fredy Bickel. Er bestätigte am Freitag selbst das Interesse an Vakoun Issouf Bayo.

Der 21-Jährige trifft in der höchsten slowakischen Spielklasse für seinen Verein Dunajska Streda wie am Fließband. In 23 Spielen schoss er 18 Tore, bereitete sieben weitere vor.

"Bayo ist ein interessanter Spieler. Wir haben ihn genau beobachtet", bestätigte Bickel dem "Kurier".

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Schwierigkeit liegt nun darin, die prominente Konkurrenz im Werben um den Youngster auszustechen. Auch der schottische Top-Klub Celtic Glasgow ist interessiert.

Ein Ex-Spieler kann für Rapid zum Joker werden: Jan Novota. Der ehemalige Keeper musste seine aktive Laufbahn aufgrund einer Aortaerweiterung beenden. Jetzt ist er als Tormanntrainer im Nachwuchs von Dunajska Streda engagiert – dem Arbeitgeber von Bayo.

"Ich glaube, dass Bayo sehr gut zu Rapid passen würde und dieser Klub der richtige Schritt für ihn wäre", sagte Novota. Er könnte dem Stürmer Wien schmackhaft machen und zum Zünglein an der Waage werden.

Team der Herbstsaison



Team der 18. Runde



Team der 17. Runde



Team der 16. Runde



Team der 15. Runde



Team der 14. Runde



Team der 13. Runde



Team der 12. Runde



Team der 11. Runde



Team der 10. Runde



Team der 9. Runde



Team der 8. Runde



Team der 7. Runde



Team der 6. Runde



Team der 5. Runde



Team der 4. Runde



Team der 3. Runde



Team der 2. Runde



Team der 1. Runde

(Heute Sport)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportFußballBundesligaSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen