Hitzewelle! Diese Temperatur ist für Hunde gefährlich

Jedes Jahr aufs Neue wird das Auto zur Todesfalle für den Hund.
Jedes Jahr aufs Neue wird das Auto zur Todesfalle für den Hund.Getty Images/iStockphoto
"Ich bin gleich zurück!" Dieses "gleich" kann in der Auto-Hitzefalle für deinen Vierbeiner den Tod bedeuten. Bitte passt auf eure Hunde auf!

Jeden Sommer kollabieren oder sterben Hunde in geparkten Autos. Dieses leidige Thema will offenbar nicht in unsere Köpfe, obwohl man immer wieder darauf hingewiesen wird. Nun droht uns die nächste Hitzewelle mit angekündigten 38 Grad Celsius, weshalb wir dies zum Anlass nehmen, noch einmal genau darüber aufzuklären, warum das Auto in kürzester Zeit zum Backofen wird.

Lesen Sie auch: Giftig für den Hund! Hitze begünstigt Blaualgen

Fünf Grad mehr, alle fünf Minuten

Dunkler Lack, schräge Scheiben, schwarze Sitzbänke - sehr viele Faktoren sind dafür verantwortlich weshalb sich ein Fahrzeug innen so schnell aufheizt. Alle fünf Minuten steigt die Temperatur in einem Auto um drei bis fünf Grad, wenn es ungünstig in der Sonne steht. Für Kinder wird es ab 40 Grad Celsius kritisch - bei Hunden bereits ab 35 Grad. Die wenigen Schweißdrüsen an den Pfoten und der Körpertemperaturregler "Hecheln"  reichen nicht, um den Organismus vor einer Überhitzung zu schützen. Sie erleiden irreparable Organschäden oder einen Herzstillstand. Auch bereits gerettete Hunde können an den Folgen der Hitzequal sterben.

Diese Graphik zeigt, wie schnell sich ein Auto aufheizen kann.
Diese Graphik zeigt, wie schnell sich ein Auto aufheizen kann.©Peta

Bitte handeln!

Bei diesen Anzeichen schwebt der Hund bereits in akuter Lebensgefahr:

- blaue Zunge;

- glasiger Blick;

- Apathie;

- taumeln;

- der Hund erbricht oder hat erbrochen;

- extremes Hecheln;

Behördliche Grauzone

Da das Einschlagen einer fremden Autoscheibe in Österreich natürlich eine Sachbeschädigung darstellt, sollte man im Vorfeld alle Möglichkeiten versucht haben. Entdeckt man einen Hund im geparkten Auto, so sollte man zunächst versuchen, den Fahrzeuglenker, beispielsweise in einem Supermarkt, ausrufen zu lassen. Auch die Polizei sollte sofort verständigt werden - denn die ist natürlich dazu befugt, im Zweifelsfall eine Scheibe einzuschlagen.

"Notstand"

Wenn man allerdings felsenfest davon überzeugt ist, dass hier jede Sekunde zählt, so gibt es die Möglichkeit, sich auf den sogenannten "Notstand" zu berufen - im Juristenjargon spricht man hier von einem "Rechtfertigungsgrund" - man zerstört ein Rechtsgut, zum Schutz eines anderen Rechtsgutes.

Auch wichtig - ein "tollpatischer" Hundehalter wird vermutlich über die Rettung seines Vierbeiners froh sein und keine Anzeige wegen einer Autoscheibe erstatten, nachdem du das Leben von "Rexi" gerettet hast.

Lesen Sie auch: Was tun, wenn mein Hund einen Hitzschlag bekommt?>>

Erste Hilfe

Bringen Sie den Hund sofort in den Schatten und versorgen Sie ihn mit Wasser. Sein Körper sollte mit handwarmem oder leicht kühlem Wasser gekühlt werden. Auch das dringend notwendige Trinkwasser darf nicht eiskalt sein! Anschließend muss der Hund umgehend zum Tierarzt – auch wenn sich sein Zustand durch die Erste-Hilfe-Maßnahmen scheinbar verbessert hat.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
HundTierschutzÖsterreichPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen