Wieder 181 Neuerkrankungen – fast jede dritte in Wien

Von Samstag auf Sonntag haben sich 51 Wiener mit Covid-19 infiziert.
Von Samstag auf Sonntag haben sich 51 Wiener mit Covid-19 infiziert.picturedesk.com
In den letzten 24 Stunden haben sich 181 Österreicher mit dem Coronavirus infiziert. Wien ist nach wie vor Spitzenreiter.

Das Innenministerium veröffentlichte am Samstagvormittag die aktuellen Fallzahlen zur Ausbreitung des Coronavirus in Österreich. Bislang gab es 27.166 positive Testergebnisse. Zuletzt waren 27 Prozent der positiv Getesteten Reiserückkehrer.

Schwaches Plus in Wien

Mit heutigem Stand (30. August 2020, 9:30 Uhr) sind österreichweit 733 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 23.070 sind wieder genesen. Derzeit befinden sich 140 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung und davon 30 der Erkrankten auf Intensivstationen.

Im "Heute"-Interview spricht Bundeskanzler Sebastian Kurz über die Corona-Lage, neue Maßnahmen und verrät, ob es heuer Ski-Urlaub geben kann. Das komplette Gespräch gibt es >> HIER.

Corona-Fälle bei Wiener Linien und Kindercamp

Stand Sonntag, 8 Uhr, sind in Wien 7.828 positive Testungen bestätigt, das ist ein schwaches Plus von 51 Neuerkrankungen im Vergleich zum Vortag. Zuletzt sollen sich sechs Angestellte der Wiener Linien angesteckt haben.

Die Zahl der mit dem Virus in Zusammenhang stehenden Todesfälle beträgt unverändert 210.

Die restlichen Neuinfektionen seit der letzten Meldung teilen sich auf die Bundesländer Österreichs wie folgt auf:

Burgenland: 5
Kärnten: 0
Niederösterreich: 40
Oberösterreich: 19
Salzburg: 11
Steiermark: 20 (siehe dazu auch: Corona-Alarm in Feriencamp: 130 Kinder betroffen)
Tirol: 33
Vorarlberg: 3
Wien: 51

Von Freitag auf Samstag gab es mit 394 bestätigten Neuinfizierten sogar einen neuen Höchstwert seit dem Lockdown im April!  Die Story dazu kannst du HIER nachlesen >>

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
CoronavirusEpidemieÖsterreichSebstian KurzSebastian KurzInterview

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen