"Will meine Ruhe": Lugner reist vielleicht früher ab

Deutet "Mausi" ihm den Weg nach Hause?
Deutet "Mausi" ihm den Weg nach Hause?LC
Einen Tag nach Ankunft des Ex-Paares im italienischen Lignano spielt Richard Lugner bereits offen mit dem Gedanken, wieder abzureisen.

Diesen Trip hatte sich Richard Lugner wohl anders vorgestellt – der Baumeister ist auf Einladung seiner Ex-Frau Christina "Mausi" Lugner mit nach Lignano gefahren. "Mausi" ist nämlich Botschafterin dort, und soll den Tourismus ankurbeln. Da bleibt wenig Platz für "Mörtel", der diesmal naturgemäß zum Part der zweiten Geige verdonnert wurde. Ob ihm das schmeckt?

Er ist charmant und witzig wie eh und je – Richard Lugner weiß, wie man einen Eindruck hinterlässt, und auch die Medienklaviatur spielt er wie wenige andere in diesem Land. Nun ist er der Einladung seiner Ex-Frau gefolgt, um mit ihr zusammen die Werbetrommel für Lignano zu rühren, zieht sich dabei aber auffallend oft zurück. Der 87-Jährige ist den Society-Rummel gewöhnt. Auch, dass immer wieder einmal bunte, schrille "Vögel" um ihn herum tanzen, schien ihm bisher nie etwas auszumachen.

Vorhang zu – nicht einmal bei der Anprobe seiner Shorts wollte Richard Lugner die Presse in der Umkleidekabine haben
Vorhang zu – nicht einmal bei der Anprobe seiner Shorts wollte Richard Lugner die Presse in der Umkleidekabine haben
LC

Lugner möchte nicht gestört werden

Im Reisebus, dem einzigen Fortbewegungsmittel der Gruppe, sitzt Richard Lugner immer ganz vorne – alleine. Auch bei den verschiedenen Programmpunkten setzt er sich am liebsten alleine wo hin, und möchte nicht gestört werden.

Er scheint das Bad in der Menge, den Rummel um seine Person, derzeit nicht wie gewohnt genießen zu können. Beim Abendessen ließ er wissen: "Ich wäre gerne unbekannt. Dann hätte ich meine Ruhe.", nachdem ein paar Fans auf ihn zugekommen waren. Und auch beim Shopping in Lignano mit Ex-Frau "Mausi" setzte ihm die Aufmerksamkeit sichtlich zu.

"Weiß nicht, ob ich bis Freitag bleibe"

Ob er die Reise bis zum Ende durchziehen wolle, lässt der Baumeister gegenüber "Heute" offen: "Ich weiß es nicht, ob ich bis Freitag bleibe. Es ist so viel zu tun..."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. tha TimeCreated with Sketch.| Akt:
Richard LugnerItalien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen