WM-Party! Kroatien-Fans legen Wien-Ottakring lahm

Kroatien steht nach dem Elfer-Triumph über Russland im WM-Halbfinale. Weltweit versinken Fans im Siegesrausch – auch in Wien, wo die Polizei ausrückt.
Was für ein spannendes Match, was für ein großartiger Erfolg für Kroatien! Das 4,1-Millionen-Einwohner-Land steht nach einem dramatischen 6:5-Erfolg im Elfmeterschießen über Russland im Halbfinale der WM 2018.

Story: Kroatien steht nach Elfer-Krimi im WM-Halbfinale

Auf der ganzen Welt feierten Kroatien-Fans ausgelassen ihre Helden – so auch in Wien-Ottakring, wo es durch feierwütige Anhänger der "Feurigen" sogar zu Straßensperren kam.

CommentCreated with Sketch.31 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Wer allerdings von der WM seine Ruhe haben wollte, erlebte ein Nacht zum Vergessen. Im Zuge der Feierlichkeiten kam es auch zu Böllerwürfen, die neben den Siegesparolen für jede Menge Lärm sorgten. Auch Pyrotechnik wurde gezündet, die Polizei hatte die Lage dank eines Großeinsatzes aber im Griff.





(Heute Sport)

Nav-AccountCreated with Sketch. Heute Sport TimeCreated with Sketch.| Akt:
RusslandNewsSportFußballWeltmeisterschaftFußball-WMFussball-WM 2018

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema