WWE-Legende spielte Schwarzenegger Klo-Streich

Gar kein Griff ins Klo - Road Dogg spielte Arnold Schwarzenegger einen Streich.
Gar kein Griff ins Klo - Road Dogg spielte Arnold Schwarzenegger einen Streich.Picturedesk, WWE
War dieser Streich ein Griff ins Klo? Ein Wrestling-Star enthüllte nun, dass er sich einmal mit Arnold Schwarzenegger einen Scherz erlaubte.

Im November 1999 war die "steirische Eiche" und der spätere Gouverneur von Kalifornien Stargast bei WWE SmackDown, um kräftig die Werbetrommel für seinen Film "End of Days - Nacht ohne Morgen" zu rühren. Dabei wurde der Bodybuilding-Ikone ein übler Streich gespielt, wie nun Road Dogg, der mit bürgerlichem Namen Brian James heißt, erzählte.

Gemeinsam mit seinem Wrestling-Kollegen X-Pac stand Road Dogg plötzlich in der Garderobe des Österreichers. "Wir sind dorthin gegangen, wo sich D-Generation X normalerweise umzieht. Auf der Tür stand aber, dass es die Umkleide von Arnold Schwarzenegger ist", berichtete der ehemalige Wrestler im Podcast "Oh...You Didn´t Know".

Klo-Streich für Schwarzenegger

Danach meldete sich bei den beiden damals noch aktiven Wrestlern ein menschliches Bedürfnis. Und dem Duo kam die Idee zu einem kuriosen Streich. "Es war noch früh, als wir angekommen sind. Also haben wir gekackt und nicht runtergelassen. Wir haben nichts böses gemacht, wir haben einfach in die Toilette gekackt, aber nicht runtergelassen", erzählte Road Dogg.

Wessen Idee der ungewöhnliche Toilettengang war, konnte Road Dogg nicht mehr sagen. "Es hört sich wie eine Idee von X-Pac an. Ich gebe ihm aber immer für alles die Schuld. Es könnte auch meine Idee gewesen sein", so Road Dogg weiter. Ob sich Schwarzenegger beim Gang auf die Toilette ebenfalls so amüsiert zeigte, ist nicht bekannt. Beim Auftritt des "Terminators" ging jedenfalls nichts in die Hose...

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
WrestlingWWEArnold Schwarzenegger

ThemaWeiterlesen