WWE muss jetzt auch um Superstar AJ Styles zittern

Verliert die WWE mit AJ Styles demnächst einen Wrestling-Top-Star an All Elite Wrestling? Die Vertragssituation ist durchaus brisant.
Bei der WWE herrscht aktuell das große Zittern! Die neue Wrestling-Liga AEW macht mit lukrativen Vertrags-Angeboten gehörig Druck. Nun droht ein ganz großer Name dem Wrestling-Marktführer abhanden zu kommen.

Beim Royal Rumble 2016 feierte AJ Styles sein viel umjubeltes Debüt in der WWE - und stieg in kürzester Zeit zum absoluten Fan-Liebling und Top-Verdiener auf.

Aktuell steckt Styles in einer Fehde mit WWE-Champion Daniel Bryan, beim Royal Rumble geht es gegen den Weltverbesserer um den Gürtel. Doch wird das eines der letzten Styles-Matches bei einem WWE-Großevent?

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Ein Blick in der Vertragssituation von Styles bringt Vince McMahon gehörig ins Schwitzen. Nach der Wrestlemania 35 läuft der aktuelle Kontrakt von AJ aus.

+++ WWE laufen die Stars davon +++

Die WWE wird wohl extrem nachbessern müssen, denn seine sehr guten Freunde Matt und Nick Jackson - die Young Bucks - wollen Styles zu All Elite Wrestling locken.



Die AEW hat schon Chris Jericho mit einem Top-Vertrag ausgestattet, laut eigenen Aussagen der lukrativste in seiner kompletten Karriere. Mit den Millionen von Jacksonville-Jaguars-Besitzer Tony Khan wäre das auch bei AJ Styles keine Wunschvorstellung.

Im Moment erinnert die Situation ein wenig an die damalige WCW. Ted Turner warf mit Geld um sich und lockte zahlreiche Stars mit Hammer-Verträgen und besserer Perspektive zum aufstrebenden Produkt.

Nav-AccountCreated with Sketch. Phillip Platzer TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportWrestlingWWE

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren