Zenit-Fans schicken Bus mit Spielern durchs Feuer

Zenit St. Petersburg fixierte mit dem Sieg gegen Fenerbahce den Einzug ins Europa-League-Achtelfinale. Die Fans "feuerten" ihren Klub davor gehörig an.

Feuer-Allee in St. Petersburg. Die Fans des russischen Klubs Zenit zündeten vor dem Sechzehntelfinal-Rückspiel der Europa League eine riesige Pyro-Show.

Sie schickten den Spielerbus der eigenen Mannschaft auf dem Weg zum Stadion durch eine schmale Straße mit dichtem Rauch. Links und rechts des Fahrstreifen standen über die ganze Allee verteilt Fans mit Pyrotechnik – oben im Video zu sehen.

Die Spieler sparten sich bei der hitzigen Atmosphäre wohl das Aufwärmen. Die Motivationsspritze der Fans wirkte. Schon in Minute vier erzielte Magomed Ozdoev die Führung, Sardar Azmoun später einen Doppelpack. Zenit gewann das Heimspiel mit 3:1 und stieg trotz Niederlage im Hinspiel (0:1) noch auf.

Team der Herbstsaison

Team der 18. Runde

Team der 17. Runde

Team der 16. Runde

Team der 15. Runde

Team der 14. Runde

Team der 13. Runde

Team der 12. Runde

.

Team der 11. Runde

Team der 10. Runde

Team der 9. Runde

Team der 8. Runde

Team der 7. Runde

Team der 6. Runde

Team der 5. Runde

Team der 4. Runde

Team der 3. Runde

Team der 2. Runde

Team der 1. Runde

(SeK)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen