Empörung über ÖBB

Zug fährt nicht mehr, Kunden sauer – das sagen die ÖBB

Aktuell gibt es zwischen Wien und dem Salzkammergut keine direkte Zugverbindung. Viele Fahrgäste sind verärgert. So reagieren die ÖBB nun.

Oberösterreich Heute
Zug fährt nicht mehr, Kunden sauer – das sagen die ÖBB
Zwischen Wien und dem Salzkammergut gibt es nach wie vor keine direkte Zugverbindung. (Symbolbild)
Getty Images

Seit vielen Jahrzehnten ist die direkte Verbindung von der Bundeshauptstadt in die beschauliche OÖ-Region nicht nur bei Touristen geschätzt. Für Passagiere war die Fahrt bisher immer sehr angenehm: Ohne Umsteigen konnten sie täglich nach Gmunden, Bad Ischl, Bad Goisern oder in andere Salzkammergut-Gemeinden reisen. 

Doch seit kurzem gibt es keine direkte Möglichkeit mehr, an die Ziele in der idyllischen Seenregion zu gelangen. Fahrgäste aus Wien müssen in Linz oder Attnang-Puchheim (Bez. Vöcklabruck) den Zug wechseln, das Gepäck schleppen und Wartezeiten in Kauf nehmen. Grund für den ÖBB-Ärger: Dutzende abgestellte defekte Waggons und deren Reparatur.

Das sagen die ÖBB

Jetzt melden sich die ÖBB zu Wort. Auf "Heute"-Nachfrage erklärt Pressesprecher Klaus Baumgartner: "Die Mobilitätskette für unsere Reisenden wird gewährleistet – sie können am Linzer Hauptbahnhof in eine passende Anschlussverbindung umsteigen." Es komme dadurch lediglich zu einem Fahrzeitverlust von zwölf Minuten.

Die Mobilitätskette für unsere Reisenden wird gewährleistet – sie können am Linzer Hauptbahnhof in eine passende Anschlussverbindung umsteigen.
Klaus Baumgartner
ÖBB-Pressesprecher

Vielen Fahrgästen stößt auf, dass gerade im Europäischen Kulturhauptstadtjahr 2024 – in dem sich das Salzkammergut den Titel mit Tartu (Estland) und Bodo (Norwegen) teilt – aktuell kein ÖBB-Intercity zwischen Wien und Stainach-Irdning (Bez. Liezen) verkehrt.

Schaffner wirft Frau mit Hund aus Zug

Auch eine Niederösterreicherin machte jüngst schlechte Erfahrungen mit den ÖBB: Sie wurde mitsamt ihrem Chihuahua vom Schaffner aus dem Zug geworfen. "Er fragte mich, wo denn der Maulkorb sei, und dass ich diesen umgehend anlegen müsse", sagt Sonja M. (Name von der Redaktion geändert; Anm.) gegenüber "Heute". "Ich versuchte dem Herrn zu erklären, dass das bis jetzt noch nie ein Problem gewesen war und dass ich außerdem auch keinen mit mir führe.

Daraufhin soll der Schaffner lauter geworden sein und der Hundebesitzerin mitgeteilt haben, dass es ihr in dem Fall nicht erlaubt sei, weiter mitzufahren. Dann hat der ÖBB-Mitarbeiter sie samt Hund eiskalt aus dem Zug geworfen.

Auch eine Linzerin machte vor kurzem schlechte Erfahrungen mit den Bundesbahnen. Die Frau war Anfang Jänner in Amsterdam, wollte mit dem Nachtzug heimfahren nach Linz. Doch weil ein Waggon defekt war, hatte sie einfach keinen Platz mehr. Eine wahre Albtraum-Fahrt durch Europa war die Folge.

1/61
Gehe zur Galerie
    <strong>12.07.2024: Arzt, Fast-Absage – Lugner im Rollstuhl bei Festspielen.</strong> Am 11. Juli feierte Richard Lugner sein heißersehntes Comeback im Blitzlichtgewitter – doch zuvor musste er seinen Arzt aufsuchen. <a data-li-document-ref="120047290" href="https://www.heute.at/s/arzt-fast-absage-lugner-im-rollstuhl-bei-festspielen-120047290">Hier weiterlesen &gt;&gt;</a>
    12.07.2024: Arzt, Fast-Absage – Lugner im Rollstuhl bei Festspielen. Am 11. Juli feierte Richard Lugner sein heißersehntes Comeback im Blitzlichtgewitter – doch zuvor musste er seinen Arzt aufsuchen. Hier weiterlesen >>
    Raphael Fasching

    Auf den Punkt gebracht

    • Die ÖBB hat entschieden, die direkte Zugverbindung zwischen Wien und dem Salzkammergut aufgrund von Dutzenden abgestellten defekten Waggons einzustellen, was zu Verärgerung bei den Fahrgästen führt
    • Die ÖBB verteidigt ihre Entscheidung und betont, dass Reisende in Linz in eine passende Anschlussverbindung umsteigen können, während die Fahrgäste sich über die mangelnde Verbindung während des Europäischen Kulturhauptstadtjahres 2024 beschweren
    • Außerdem berichtet eine Frau, dass sie vom Schaffner wegen ihres nicht vorhandenen Maulkorbs für ihren Hund aus dem Zug geworfen wurde
    red
    Akt.