Böllerwürfe, Pyrotechnik

08. Juli 2018 06:48; Akt: 08.07.2018 09:10 Print

WM-Party! Kroatien-Fans legen Wien-Ottakring lahm

Kroatien steht nach dem Elfer-Triumph über Russland im WM-Halbfinale. Weltweit versinken Fans im Siegesrausch – auch in Wien, wo die Polizei ausrückt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Was für ein spannendes Match, was für ein großartiger Erfolg für Kroatien! Das 4,1-Millionen-Einwohner-Land steht nach einem dramatischen 6:5-Erfolg im Elfmeterschießen über Russland im Halbfinale der WM 2018.

Story: Kroatien steht nach Elfer-Krimi im WM-Halbfinale

Auf der ganzen Welt feierten Kroatien-Fans ausgelassen ihre Helden – so auch in Wien-Ottakring, wo es durch feierwütige Anhänger der "Feurigen" sogar zu Straßensperren kam.

Wer allerdings von der WM seine Ruhe haben wollte, erlebte ein Nacht zum Vergessen. Im Zuge der Feierlichkeiten kam es auch zu Böllerwürfen, die neben den Siegesparolen für jede Menge Lärm sorgten. Auch Pyrotechnik wurde gezündet, die Polizei hatte die Lage dank eines Großeinsatzes aber im Griff.




Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(Heute Sport)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ist Er am 08.07.2018 08:35 Report Diesen Beitrag melden

    Mag.

    Wie kommt die Allgemeinheit dazu - erstens diese potentiell gefährliche Lärmbelastung mitten in der Nacht über sich ergehen zu lassen, zweitens den dafür nötigen Polizei - Großeinsatz zu bezahlen?

    einklappen einklappen
  • Ulrich F. am 08.07.2018 08:14 Report Diesen Beitrag melden

    Friedlich ?

    Das ist "erlaubter Nationalismus" ? Wie immer proklamiert wird, Sport ist friedlich, verbindet, da ist nichts zu merken davon. Wenn Fanatismus in so ein Stadium geht ist es bereits psychokranker Massenhype !!

    einklappen einklappen
  • herbert am 08.07.2018 08:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    tja

    und wo bleiben die anzeigen ? wie schaut das aus wenn jeder mal einfach so spontan alles lahn legt und herum böllert ? da ist der österreicher eh selber schuld wenns toleriert wird.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Kroatien Fan am 09.07.2018 14:44 Report Diesen Beitrag melden

    Landsleute hin oder her, dass Verhalten ist schrec

    Ich freue mich auch. Ich habe auch geschrien und gejubbelt, bin aber nach dem Spiel nach Hause gegangen. Abgesehen davon, dass es ein schlechtes Bild macht, finde ich es uns gegenüber unfair die gerne einen Artikel von ihrem Fußballteam bzw. Erfolg lesen möchten, ohne negative Presse. Kein Fußball der Welt ist es Wert Menschen zu verletzten. Trotteln geben mit so einem Verhalten an, aber normale Menschen schämen sich dafür.

  • ElMu am 09.07.2018 00:50 Report Diesen Beitrag melden

    Hoffentlich

    Hoffentlich sind die Kroaten beim nächsten Spiel draußen, dann hat sich das erübrigt. Ansonsten kann man sich nach dem nächsten Spiel wieder auf so tolle Fans einatellen. Aber wer weiß wie das dann aussieht wenn sie ihren Frust auslassen......

  • Sonja am 08.07.2018 17:20 Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    An @Mapp Daheim freuen sie sich auch. Wieviele Österreicher leben im Ausland und freuen sich wenn ein Österr.Skifahrer gewinnt. Nur die Österreicher freuen sich nicht laut. Vielleicht wären Emotionen nicht schlecht.

  • Sepp Unterholzer am 08.07.2018 12:33 Report Diesen Beitrag melden

    Was hat das mit "feiern" zu tun ?

    .....wenn 2 Frauen schwer verletzt werden

    • Erich am 08.07.2018 13:02 Report Diesen Beitrag melden

      Schade

      Es gibt immer welche die es übertreiben und sich ned benehmen können. Schade das die paar Ausnahmen ein schlechtes Bild von einer ganzen Nation und den friedlich Feiernden liefern.

    • Nico am 08.07.2018 13:09 Report Diesen Beitrag melden

      Eher Hinterholz

      Unterholz oder doch eher Hinterholz?:)

    einklappen einklappen
  • Erich am 08.07.2018 11:19 Report Diesen Beitrag melden

    Lasst die Menschen feiern

    Sollen sie doch feiern hätten wir Österreicher genau so gemacht wenn wirs so weit geschafft hätten. Solange niemand verletzt wird und nichts beschädigt wird. Die WM ist halt eine ausnahme Situation ist ja ned jeden Tag so. War selber vor Ort, super Stimmung sehr nette Menschen! Die Fans haben sogar mitgeholfen den Müll von der Straße weg zu räumen. Gratulation an Kroatien

    • Heimatland am 08.07.2018 15:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Erich

      Es wurden Leute verletzt und es wurden Sachen beschädigt und dass sie +sogar+(!) beim Wegräumen halfen, ist glaub ich lächerlich angesichts der Schäden und der Kosten für den Polizeieinsatz!

    einklappen einklappen